Archive
Oktober 2018
M D M D F S S
« Sep    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Gewerkschaft PRO-GE fordert Volksabstimmung zum 12-Stunden-Tag

Betriebsversammlungen ab Montag bei voestalpine, Böhler, OMV, Andritz AG

Wien, 02.07.2018 (BA/gm)
100.000 Menschen haben am 30. Juni 2018 an der Wiener Großdemo von ÖGB und Gewerkschaften gegen den 12-Stunden-Tag teilgenommen. „Ich danke allen Teilnehmern, die Demo war ein erstes, lautes und eindrucksvolles Signal an die Regierung, aber es wird nicht das letzte sein. Bereits ab dem heutigen Montag werden Betriebsversammlungen unter anderem an den Standorten der voestalpine, bei Böhler, der OMV, der Andritz AG und in vielen anderen Betrieben durchgeführt und die Beschäftigten weiter direkt informiert“, sagt Rainer Wimmer, Bundesvorsitzender der PRO-GE. 

Die PRO-GE fordert gemeinsam mit dem ÖGB eine Volksabstimmung über den 12-Stunden-Tag. Die Bundesregierung solle Demokratie ernst nehmen und das Volk über den 12-Stunden-Tag entscheiden lassen. „Wir werden jedenfalls alles dafür tun, dass dieses Ausbeutergesetz nicht umgesetzt wird. Die Proteste werden daher auch nach dem 30. Juni weitergehen“, sagt Wimmer.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.