Archive
Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

ÖBB: NIGHTline 2018 ist gestartet

Pünktlich zum Saisonauftakt gibt es wieder viele zusätzliche Zugverbindungen in den Nachtstunden zu den „angesagtesten“ Events in Kärnten

Villach, 0ß3.07.2018 (BA/gm)
Die Kärntner „NIGHTline“ startet und das bis in die frühen Morgenstunden! Reisende zu den Kärntner Veranstaltungen sind damit jedes Wochenende auf der Schiene im Kärntner Zentralraum sicher, günstig und bequem unterwegs. 

TIPP: NIGHTline Fahrstrecken bis 3 Uhr

  • Spittal – Villach – Klagenfurt und St. Veit an der Glan
  • Feldkirchen i. Kärnten – Villach und dem Faaker See
  • Hermagor – Arnoldstein und Villach auch während des Schienenersatzverkehrs

Fahrpreise und Fahrzeiten
An Wochenenden verkehren bis einschließlich 9. September 2018 zusätzliche NIGHTline Verbindungen auf der S1 zwischen Spittal-Villach – Klagenfurt und St. Veit an der Glan, auf der S2 zwischen Feldkirchen i. Kärnten – Villach nach Faak und auf der S4 zwischen Villach – Arnoldstein und Hermagor bis 03:00 Uhr. Ab 9.07.2018 wird die NIGHTline zwischen Arnoldstein und Hermagor auch im Schienenersatzverkehr infolge der Bauarbeiten zur Elektrifizierung angeboten.

In der Villacher Kirchtagswoche verkehren die Züge ab 31. Juli bis 3. August 2018 täglich!

Tickets und Informationen
Das „Einfach raus Ticket“ gibt es bereits um 34 Euro für Hin- und Rückfahrt ab zwei bis 5 Personen. Kärntner Jugendliche fahren mit der Zusatzkarte „Jugendmobilticket“ gratis. Dass neue Angebot lautet aber „ganz Kärnten um 11 Euro“ mit dem Freizeitticket. Mit diesem Ticket der Kärntnerlinien kann der gesamte öffentliche Verkehr in Kärnten für einen Tag bis 3 Uhr des Folgetages genutzt werden.

Weitere Informationen und genaue Fahrpläne gibt es auf www.oebb.at, bei den ÖBB-Personenkassen, Fahrkartenautomaten, der ÖBB App oder beim ÖBB-Kundenservice unter 05-1717.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.