Archive
Oktober 2018
M D M D F S S
« Sep    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

„48 Stunden Fläming“: Auszeichnung durch die IHK Potsdam

Berlin, 09.07.2018 (BA/gm)
Die IHK Potsdam hat im Rahmen des Wettbewerbs „Region Zukunft“ das Projekt „48 Stunden Fläming“ ausgezeichnet. Die „48 Stunden“ Veranstaltungsreihe wurde vor 12 Jahren im Fläming zusammen mit der Lokalen Aktionsgruppe Fläming-Havel e.V., dem Landkreis Potsdam-Mittelmark, dem Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) und dem Verkehrsunternehmen ins Leben gerufen. Seitdem ist die Veranstaltung „48 Stunden Fläming“ ein Erfolg und hat weit mehr als 17.000 Besuchern die Möglichkeit gegeben, auf diesem Wege Land und Leute im Fläming kennen zu lernen. Acht andere Regionen in Brandenburg sind dem Erfolgsmodell gefolgt und haben eigene „48 Stunden“-Veranstaltungen ins Leben gerufen, darunter unter anderem Havelland, Oberhavel und Nuthe-Nieplitz. 

„48 Stunden“-Veranstaltungen entstehen in enger Zusammenarbeit mit den jeweiligen Landkreisen, den lokalen Verkehrsunternehmen sowie den örtlichen Tourismusanbietern. Ziel der Wochenend-Aktionen ist es, Touristische Sehenswürdigkeiten und Angebote in den Regionen mit dem Öffentlichen Personennahverkehr zu verknüpfen. Gratis Shuttle Busse fahren im Stundentakt von einem Ausgangsbahnhof verschiedene touristische Orte an. Besucherinnen und Besucher können auf einer so Rundtour die Highlights der Region erkunden.

Die IHK Potsdam setzt sich für einen starken ländlichen Raum ein, und startete vor drei Jahren eigens dazu einen Wettbewerb: Unter dem Motto „Region Zukunft“ werden Projekte und Aktionen lokaler und regionaler Kooperationen gefördert, die zur Stärkung der Wirtschaft beitragen. Die besten Einreichungen werden prämiert.

VBB-Geschäftsführerin Susanne Henckel: „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung von „48 Stunden Fläming“ durch die IHK Potsdam. Regionale Projekte wie die „48 Stunden“-Veranstaltung stärken nicht nur die Mobilität und Flexibilität im ländlichen Raum, sondern bauen wichtige Regionale Netzwerke zwischen dem Nahverkehr und den Unternehmen vor Ort. Und sie locken auch viele Berlinerinnen und Berliner zu einem bequemen Ausflug mit Bus und Bahn ins schöne Brandenburg.“

„48 Stunden Fläming“ am 8. und 9. September 2018
Am zweiten Wochenende im September können Sie den Naturpark Hoher Fläming bequem mit dem Bus entlang der ‚Burgenlinie‘ erkunden. Startpunkt ist der Bahnhof Bad Belzig. Die Gäste erleben bei der Busrundtour wieder Naturschönheiten, Sehenswürdigkeiten und touristische Veranstaltungen – einschließlich Flämingmarkt in Raben.

Weitere Informationen

Kommentieren ist momentan nicht möglich.