Archive
November 2018
M D M D F S S
« Okt    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Berlin: S-Bahn Plus geht auf Bahnhofstour

S-Bahn PLUS: Berliner DB-Führungsmannschaft stellt Fahrgästen Qualitätsoffensive vor ⋅ Info-Stände zwischen 7. und 21. August 2018 an fünf Bahnhöfen: Südkreuz, Zoologischer Garten, Ostkreuz, Potsdam Hauptbahnhof, Potsdamer Platz

Berlin, 04.08.2018 (BA/gm)
S-Bahn PLUS geht auf Bahnhofstour: An fünf Nachmittagen im August 2018 stellen Berliner Bahn-Verantwortliche die Qualitätsoffensive der S-Bahn den Fahrgästen vor. Auftakt ist am 7. August 2018 von 17 bis 18.30 Uhr am Bahnhof Südkreuz (Bahnsteig 12, Ausgang Hildegard-Knef-Platz). „Wir wollen unsere Kunden gerne im persönlichen Gespräch über unser Programm informieren“, sagt Peter Buchner, Vorsitzender der Geschäftsführung der S-Bahn Berlin, „und wir freuen uns auch über Hinweise und Anregungen. „Diese Offensive ist kein starres Konstrukt, sondern wir entwickeln sie immer weiter“, ergänzt Alexander Kaczmarek, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn für Berlin und Brandenburg, „deshalb ist uns der Austausch auch mit unseren Fahrgästen sehr wichtig.“ 

Neben Peter Buchner und Alexander Kaczmarek nehmen auch Leiter der DB-Geschäftsfelder DB Netz AG, der DB Station&Service AG sowie der DB Energie GmbH an den Informationsveranstaltungen teil.

  • 09. August 2018, 17.00 bis 18.30 Uhr: Zoologischer Garten
  • 15. August 2018, 17.00 bis 18.30 Uhr: Ostkreuz
  • 17. August 2018, 16.00 bis 17.30 Uhr: Potsdam Hauptbahnhof
  • 21. August 2018, 17.00 bis 18.30 Uhr: Potsdamer Platz

Die Qualitätsoffensive S-Bahn PLUS umfasst rund 180 Bausteine – von zusätzlichen Triebfahrzeugführern über Verbesserungen bei der Instandhaltung und attraktiveren Bahnhöfen bis hin zum Ausbau der Energieversorgung.

Unter anderem werden zudem hunderte Anlagen der Sicherungs- und Leittechnik ausgetauscht werden. Einige Programmpunkte sind bereits in der Umsetzung. So läuft zum Beispiel auf der Stadtbahn zwischen Ostkreuz und Hauptbahnhof inzwischen ein Pilotprojekt, bei dem alle Türen der Züge automatisch geöffnet werden, um ein schnelleres Aus- und Einsteigen zu ermöglichen. Die DB setzt für das Programm gut 30 Millionen Euro ein.

Alle Infos finden Sie auch online unter http://sbahn.berlin/qualitaet

Kommentieren ist momentan nicht möglich.