Archive
November 2019
M D M D F S S
« Okt    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Solaris auf der InnoTrans 2018

Bolechowo, 10.08.2018 (BA/gm)

Trollino 12 Obuss

Die diesjährigen Marktpremieren von Solaris in Berlin konzentrieren sich auf emissionsfreien Fahrzeugen. Die InnoTrans (18 – 21. September 2018) wird Bühne zur Premiere des neuen Trollino 12 Obuss und des elektrischen Urbino 12 mit den neuesten Lösungen im Elektromobilitätbereich. Beide Fahrzeuge werden im Sommergarten Bus Display ausgestellt, während Solaris zum CityCube (Halle A, Standnummer 304) einlädt. 

Seit nunmehr zwanzig Jahren bietet Solaris seinen Kunden leise und umweltfreundliche Oberleitungsbusse an. In dieser Zeit ist der polnische Hersteller zum europaweit größten Lieferanten dieser Fahrzeuge herangewachsen. Während der InnoTrans 2018 feiert der Solaris Trollino 12 im neuen Design seine Premiere. Das in Berlin ausgestellte Fahrzeug wurde von der Stadt Gdynia (Polen) bestellt. Gleichzeitig wird der polnische Hersteller sein Obuss-Portfolio näher bringen: 12-Meter-Trollino 12, Gelenk-Trollino 18 und Doppelgelenk-Trollino 24, sowie angebotene Elektroantriebe, optionale Energiespeicher- und Ladesysteme.

Solaris präsentierte seinen ersten O-Bus im Jahr 2001. Seither hat der Hersteller bereits 1.200 Fahrzeuge dieses Typs an Kunden in sechzehn Ländern geliefert. Solaris Oberleitungsbusse kann man jetzt in nahezu 50 Städten in ganz Europa antreffen, unter anderem in Bologna, Budapest, Esslingen, Gdynia, Ostrava, Pilzno, Riga, Rom, Salzburg, Sofia, Tallinn, Tychy und Vilnius.

Das zweite vorgeführte Fahrzeug ist der Solaris Urbino 12 electric für Frankfurt am Main. Innerhalb von nur sieben Jahren seit der Premiere seines Batteriebusses hat Solaris Aufträge für über 330 Fahrzeuge von Kunden in 14 Ländern erhalten oder bereits ausgeführt. Der Hersteller wird auch die neuesten Lösungen für Heizung, Klimaanlage und Lenkung vorstellen, mit Schwerpunkt auf die Reduzierung des Energieverbrauchs, sowie umfassende Investitionsführung, die nicht nur die Lieferung von Bussen und Ladesystemen beinhalten, sondern auch deren Installation einschließlich Bauarbeiten sicherstellt.

Eine weitere Neuheit ist das eSConnect-Ferndiagnosesystem für Batteriebusse. Dieses verbessert und unterstützt die Diagnose- und Wartungsmöglichkeiten, und ermöglicht darüber hinaus die Analyse technischer Daten, die vom Fahrzeug gesammelt werden. Beide Fahrzeuge werden im Sommergarten Bus Display ausgestellt, während Solaris zum CityCube (Halle A, Standnummer 304) einlädt.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.