Archive
September 2018
M D M D F S S
« Aug    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Bombardier auf der InnoTrans 2018

Hennigsdorf, 11.08.2018 (BA/gm)

Batteriezug vom Typ TALENT 3

Bombardier wird auf der InnoTrans 2018 seine Aktivitäten auf einem interaktiven Indoor-Stand konzentrieren. Mithilfe modernster Präsentationstechnologien wird das Unternehmen in den direkten Austausch mit seinen Besuchern treten. Dabei wird vorgestellt und erläutert, wie Bombardiers umfangreiches Portfolio an Mobilitätslösungen dabei hilft, die individuellen Anforderungen seiner Kunden in unterschiedlichen Ecosystemen überall auf der Welt zu erfüllen.

Bevölkerungswachstum und Urbanisierung sind zentrale aktuelle Themen. Deshalb nutzt Bombardier auf seinem Messestand neueste interaktive Technologien, um mit virtuellen Konfigurationen passgenaue Mobilitätslösungen für verschiedene Arten von Städten zu entwickeln. Es werden Lösungen für unerschlossene Gebiete, stabil entwickelte Städte sowie schnell wachsende Städte und Megacitys präsentiert. 

Dank des Einsatzes von Virtual-Reality-Technologie können Besucher eine beeindruckende 360 Grad-Reise durch Städte auf der ganzen Welt unternehmen. Dazu gehören beispielsweise Fahrten mit einer INNOVIA-Monorail in Bangkok, einer FLEXITY-Straßenbahn in Zürich und einer MOVIA-U-Bahn in Stockholm. Darüber hinaus besteht die Chance, mit einer interaktiven Anwendung sämtliche Elemente der Wertschöpfungskette zu erkunden. Besucher des Bombardier-Stands können so die Vorteile umfassender Mobilitätslösungen entdecken, einschließlich der Optionen für Signaltechnik, Betrieb, Wartung und Komponenten.

Eines der Highlights ist der Batteriezug von Bombardier, der für den Betrieb auf nicht- oder nur teilweise elektrifizierten Strecken entwickelt wurde. Der Batteriezug vom Typ TALENT 3 ist mit einer MITRAC-Antriebsbatterie ausgestattet. Er wird 2019 als erster neuentwickelter Batteriezug seit mehr als 60 Jahren den Betrieb aufnehmen. Die Tests auf der Strecke beginnen im September dieses Jahres. Dank der Batterie-stromversorgung bietet der Zug maximale betriebliche Flexibilität: Nichtelektrifizierte Streckenabschnitte können problemlos mit den leisen und sauberen, zu 100 Prozent elektrisch angetriebenen Zügen überbrückt werden. Dieselmotoren mit hohen Emissionen sind entsprechend nicht mehr nötig. Dies ermöglicht mehr durchgehende Bahnverbindungen, wodurch kürzere Reisezeiten und ein verbesserter Service gewährleistet werden.

Der Dialog steht bei der Präsenz von Bombardier im Mittelpunkt. Das Bombardier-Team vor Ort nutzt die InnoTrans, um mit Kunden, Lieferanten und anderen interessierten Messebesuchern in Kontakt zu treten. Ziel ist, sich gemeinsam über die besten Lösungen für die Herausforderungen in den Ecosystemen auszutauschen.

Gut zu wissen!
Die ÖBB wird einen BOMBARDIER TALENT 3-Elektrotriebzug für ihre Cityjet-Flotte auf dem Freigelände der InnoTrans auf Gleis 8/400 präsentieren.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.