Archive
November 2018
M D M D F S S
« Okt    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Die weiteren Elektrobusse von Solaris fahren nach Berlin

Bolechowo, 19.08.2018 (BA/gm)
Die Berliner Verkehrsgesellschaft BVG entschied sich, die Vorteile der langjährigen Erfahrung von Solaris bei der Herstellung von Elektrobussen zu nutzen und bestellte 15 emissionsfreie, 12 Meter lange Fahrzeuge. Sie kommen in die deutsche Hauptstadt im Jahre 2019. 

Die von BVG bestellten Busse sind die gleichen Fahrzeuge – Solaris Urbino 12 electric, die den Preis „Bus of the Year“ im Jahre 2017 gewonnen haben. In Berlin sind bereits 5 Elektrobusse von Solaris seit mehreren Jahren in Betrieb. Durch neue Bestellung wird der Fuhrpark um weitere 15 emissionsfreie Fahrzeuge mit dem Grüner Dackel-Logo erweitert.

Die batteriebetriebenen Busse für Berlin werden mit den Achsen mit integrierten Traktionsmotoren angetrieben. Die Elektroenergie wird in den Batterien Solaris High Energy mit einer Gesamtkapazität von 240 kWh gespeichert, die über einen Plug-in-Anschluss versorgt werden, was für Elektrobusse von Solaris der Standard ist. In den für Berlin herzustellenden Bussen wird unter anderem eine Klimaanlage für den Fahrgastbereich vorgesehen. Einen weiteren Vorteil für Fahrgäste bieten 10 Doppel USB-Ports, mit denen mobile Geräte bei der Fahrt aufgeladen werden können. Die Fahrzeuge können bis zu 65 Fahrgästen an Bord nehmen, wovon 28 Sitzplätze zur Verfügung stehen. Acht Sitzplätze werden von Personen mit eingeschränkter Mobilität vom Niederflur erreicht werden können.

Insgesamt 27 Elektrobusse von Solaris fahren bereits auf den Straßen der deutschen Städte, unter anderem in Braunschweig, Hannover, Hamburg, Frankfurt und Dresden.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.