Archive
Dezember 2019
M D M D F S S
« Nov    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Initiative Round Table Rail vereinfacht Beschaffung von Schienenfahrzeugen

Bahnunternehmen und Fahrzeughersteller wollen gemeinsam Prozesse verbessern • Deutsche Bahn sieht erhebliche Potentiale • Initiative offen für weitere Teilnehmer

Zürich, 29.08.2018 (BA/gm)
Die Deutsche Bahn (DB), Schweizerische Bundesbahn (SBB), Niederländische Staatsbahn (NS), Staatliche Eisenbahngesellschaft des Königreiches Belgien (SNCB) sowie Stadler Rail AG, Alstom SA, Bombardier Transportation, Siemens Mobility GmbH und Construcciones y Auxiliar de Ferrocarriles (CAF), haben jetzt in Zürich das Startzeichen für die Initiative Round Table Rail (RTR) gegeben.

Die Initiative hat das das Ziel, die bisherigen Prozesse für die Entwicklung und Beschaffung von Schienenfahrzeugen im europäischen Sektor Bahn zu vereinfachen. 

„Die Probleme sind hinlänglich bekannt und die Potentiale für Verbesserungen auch. Um hier zu entscheidenden Veränderungen zu kommen, brauchen wir gemeinsame Anstrengungen von Betreibern und Lieferanten auf europäischer Ebene“, sagt Gorden Falk, Chairman des RTR Steering Boards.

Lange Lieferzeiten, qualitätsbezogene Nacharbeiten und eine kaum überschaubare Variantenvielfalt an Fahrzeugtypen sind unter anderem die wesentlichen Probleme bei den bisherigen Beschaffungsprozessen. Diese für alle Beteiligten suboptimalen Vorgehensweisen möchte RTR in einem gemeinsamen intensiven Dialog angehen.

So sollen auf Basis geeigneter Plattformstrategien Vorlaufzeiten bei der Beschaffung verkürzt werden. Ebenso steht die Verbesserung der Produktqualität, vor allem des Reifegrades der Fahrzeuge, auf der Agenda. Es geht darum, den Prozess- und Kostenaufwand bei Entwicklung und Beschaffung zu reduzieren und Betriebskosten zu senken. Dabei sollen so weit wie möglich auch digitale Innovationen integriert werden.

Ende 2019 will die Initiative ihre Arbeit abschließen. Sie ist grundsätzlich für weitere Teilnehmer offen.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.