Archive
August 2020
M D M D F S S
« Jul    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Bahnschranke in Oberoderwitz lahmgelegt

Oberoderwitz, 11.09.2018 (BA/gm)
Sechs Jugendliche und Heranwachsende haben am Abend des 8. September 2018 durch Gewalteinwirkung die Halbschrankenanlage eines Bahnüberganges außer Betrieb gesetzt.

Eine Streife der Bundespolizeiinspektion Ebersbach suchte nach Hinweis eines Bürgers um 22:50 Uhr den Bahnübergang in der Bäckergasse in Oberoderwitz auf. Insgesamt 15 teils angetrunkene Personen im Alter zwischen 16 und 27 Jahren trafen sie an. Eine Halbschranke des Bahnüberganges war dauerhaft geschlossen und eine andere geöffnet. Laut Augenzeugen haben sich sechs der Personen auf einen Schrankenarm gelegt, nach dem sich dieser aufgrund eines herannahenden Zuges geschlossen hatte. 

Aufgrund ihres Gewichtes konnte sich dieser aber nicht mehr öffnen und rief eine Störung im Schließungsmechanismus hervor. An dem zweiten Schrankenarm rüttelten die Täter, nach dem sich dieser wieder geöffnet hatte. Eine ebenfalls eingesetzte Streife des Polizeireviers Zittau Oberland führte bei zwei Tatverdächtigen freiwillige Atemalkoholkontrollen durch. Ergebnis waren 1,1 und 1,3 Promille.

Die Bundespolizei nahm die Personalien aller anwesenden Personen auf und leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Störung öffentlicher Betriebe ein. Gegenstand der Ermittlungen ist es, die 6 Personen aus dieser Gruppe zu überführen. Ein Bahntechniker hat die Schrankenanlage noch in der Nacht repariert.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.