Archive
Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Arbeiten im Bereich des Bahnhofs Wendlingen (Neckar)

Fahrplaneinschränkungen im Fern- und Regionalverkehr Tübingen◄►Stuttgart

Stuttgart, 09.11.2018 (BA/gm)
Im Zusammenhang mit dem Bau der Neubaustrecke Wendlingen–Ulm werden in der Zeit von Samstag, 24. November 2018, bis Sonntag, 2. Dezember 2018 (Betriebsende), im südlichen Bereich des Bahnhofs Wendlingen am Neckar Gleise, Weichen und Signaltechnik umgebaut. Die Arbeiten dienen der künftigen Güterzuganbindung an den dortigen Bahnhof. 

Auf Grund dieser Arbeiten kommt es im angegebenen Zeitraum zu folgenden Beeinträchtigungen im Zugverkehr:

Fernverkehr
IC-Züge nach/von Tübingen enden und beginnen in Stuttgart

Regionalverkehr

  • Die IRE-Linie Stuttgart◄►Aulendorf fällt zwischen Tübingen und Stuttgart aus.
  • Die RE-Linie Stuttgart◄►Tübingen fällt zwischen Wendlingen (Neckar) ◄►Nürtingen aus und wird durch Busse ersetzt. Die RE-Züge verkehren in den Abschnitten Stuttgart◄►Wendlingen (Neckar) sowie Nürtingen◄►Tübingen bis auf wenige Ausnahmen in den Tagesrandlagen planmäßig.
  • Die RB-Linie Plochingen/Wendlingen–Herrenberg fällt im Abschnitt Plochingen bzw. Wendlingen◄►Nürtingen aus.

Hinweis
Die Busse halten in Wendlingen (ZOB, Bussteig 5), in Oberboihingen (Kreissparkasse) und in Nürtingen (ZOB, Bussteig 8).

Eine Fahrradmitnahme ist in den Ersatzbussen nicht möglich.

Informationsmöglichkeiten zu Reiseverbindungen
Die Deutsche Bahn empfiehlt Fahrgästen, sich mittels Echtzeitinformationen in der Reiseauskunft auf m.bahn.de, in der DB Navigator-App und bei www.bahn.de/Reiseauskunft über die aktuellen Reiseverbindungen zu informieren. Informationen gibt es auch beim Kundendialog DB Regio Baden-Württemberg unter der Rufnummer 0711 2092-7087 (montags bis freitags, 7 bis 20 Uhr.

Für die auftretenden Beeinträchtigungen bittet die Deutsche Bahn die Fahrgäste um Verständnis. Die Reisenden werden gebeten, soweit erforderlich eine frühere Verbindung zu wählen.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.