Archive
Oktober 2019
M D M D F S S
« Sep    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Jugendliche verletzen Mitarbeiter des Bahnhofs

Potsdam, 02.02.2019 (BA/gm)
Mehrere Jugendliche gerieten in der Nacht zum gestrigen Freitag in einen Streit und verletzten Mitarbeiter des Bahnhofs, die schlichten wollten.

Gegen 23:25 Uhr rangelte eine Gruppe Jugendlicher vor einem Restaurant im Potsdamer Hauptbahnhof miteinander. Als der 49-jährige Mitarbeiter des Restaurants schlichten wollte, bekam er unvermittelt einen Faustschlag ins Gesicht. Auf einen zur Hilfe eilenden 65-Jährigen schlug die Jugendgruppe ebenfalls ein. Bei den Versuchen, den Schlägen auszuweichen, stolperte der Deutsche und fiel zu Boden, wo er mehrfach getreten wurde. Anschließend entfernten sich die Jugendlichen. 

Alarmierte Bundespolizisten nahmen gemeinsam mit einem 47-jährigen Sicherheitsmitarbeiter die Verfolgung der Jugendlichen auf. Die Beamten erkannten anhand der Beschreibung des Zeugen die 17 und 21-jährigen Afghanen in einer S-Bahn wieder und kontrollierten sie. Dabei schlug der 17-Jährige dem Sicherheitsmitarbeiter plötzlich mit der flachen Hand ins Gesicht.

Zusammen mit Einsatzkräften der Polizei Brandenburg nahmen die Bundespolizisten die beiden Afghanen vorläufig fest und leiteten entsprechende Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und gefährlicher Körperverletzung ein.

Das 65-jährige Opfer erlitt eine leichte Prellung und Schürfwunden im Gesicht. Der 47-Jährige und der 49-jährige Restaurantmitarbeiter zogen sich leichte Verletzungen zu.

Den minderjährigen Angreifer übergaben die Beamten nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen an seine Mutter.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.