Archive
Dezember 2019
M D M D F S S
« Nov    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

München: Vorstellungsgespräche auf Schienen

MVG schickt Bewerbungstram ins Rennen • 300 Fahrerinnen und Fahrer gesucht

München, 11.02.2019 (BA/gm)
Im Takt der Tram zum neuen Arbeitsvertrag: Wer Fahrer oder Fahrerin bei der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) werden möchte, kann jetzt einfacher einsteigen denn je: Interessenten für einen Arbeitsplatz im Fahrdienst bei U-Bahn, Straßenbahn und Bus sind eingeladen, an Bord der Bewerbungstram zu kommen und im Idealfall noch während der Fahrt eine Zusage* zu erhalten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die MVG sucht heuer insgesamt rund 300 neue Kolleginnen und Kollegen, die U-Bahnen, Trambahnen und Busse durch München steuern wollen. 

Die Bewerbungstram fährt am Dienstag, 12. Februar 2019
Der Zug holt die Bewerberinnen und Bewerber zwischen 10 Uhr und 15 Uhr ab (genauer Fahrplan siehe unten). Recruiter und Fahrdienst-Mitarbeiter an Bord informieren über den Arbeitsalltag, führen Vorstellungsgespräche und geben bei grundsätzlicher Eignung noch während der Fahrt eine vorläufige Zusage*.

Die Bewerbungstram rollt zunächst auf der Suche nach U-Bahn-, Tram- und Busfahrer/innen durch München. Die weiteren Termine werden auf www.swm.de/bewerbungstram bekannt gegeben. Alle Fragen zur Bewerbungstram beantwortet das Recruiting Service Team der Stadtwerke München unter der Telefonnummer 089 / 2361-2198.

Fahrplan am Dienstag, 12. Februar 2019

  • 10:00 Uhr Pasing Bf. – Zusteigen
  • 10:31 Uhr Lenbachplatz – Aussteigen / Zusteigen
  • 11:06 Uhr Großhesseloher Brücke – Aussteigen / Zusteigen
  • 11:47 Uhr Lenbachplatz – Aussteigen / Zusteigen
  • 12:15 Uhr Pasing Bf. – Aussteigen / Zusteigen
  • 13:01 Uhr Lenbachplatz – Aussteigen / Zusteigen
  • 13:36 Uhr Großhesseloher Brücke – Aussteigen / Zusteigen
  • 14:17 Uhr Lenbachplatz – Aussteigen / Zusteigen
  • 14:46 Uhr Pasing Bf. – Aussteigen

Die MVG bietet im Fahrdienst bei U-Bahn, Tram und Bus sichere und zukunftsweisende Arbeitsplätze mit Weiterentwicklungsmöglichkeiten. Als Teil des SWM Konzerns und der städtischen Daseinsvorsorge legt sie Wert auf gute und verlässliche Arbeitsbedingungen, die – etwa durch den „Wunschdienstplan“ – auch mit dem Privatleben in Einklang stehen.

Bewerber im Fahrdienst müssen mindestens 21 Jahre alt sein. Vorausgesetzt werden eine eigenverantwortliche, zuverlässige und engagierte Arbeitsweise, gute Deutschkenntnisse und ein kundenorientiertes Auftreten. Erforderlich ist außerdem die Bereitschaft zu Schicht-, Wochenend- und Feiertagsarbeit. Wer Busfahrer werden will, sollte bereits im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B (Pkw) sein, das weitere Rüstzeug erhalten Neueinsteiger über rund vier Monate in der Busfahrschule. Auch eine Ausbildung in Teilzeit ist möglich. Bei der Schiene durchlaufen alle geeigneten Bewerber eine rund dreimonatige Ausbildung. Während bei der Tram ebenfalls eine gültige Fahrerlaubnis der Klasse B (PKW) erforderlich ist, müssen U-Bahn-Bewerber keinen Führerschein mitbringen.

* Die Zusage erfolgt unter Vorbehalt. Notwendige Unterlagen müssen ggf. nachgereicht werden und die gesundheitliche Eignung durch den SWM Werkarzt bestätigt werden.

Weitere Informationen zum Fahrdienst und der Ausbildung: www.mvg-jobs.de

Kommentieren ist momentan nicht möglich.