Archive
Juli 2019
M D M D F S S
« Jun    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Deutsche Bahn modernisiert Infrastruktur zwischen Großheringen – Saalfeld

Erneuerung von zwei Eisenbahnbrücken und einem Bahnübergang • Einschränkungen im Straßen- und Zugverkehr • Baubedingter Lärm

Leipzig, 03.04.2019 (BA/gm)
Die Deutsche Bahn erneuert im Zeitraum von Samstag, 6. April bis Freitag, 28. Juni 2019, auf der Strecke Großheringen–Saalfeld (Saalbahn) die Eisenbahnbrücken in Weichau-Kaatschen bei Großheringen und am Ortseingang Dornburg-Camburg (B 88/Nähe Abzweigung Jenaer Straße) sowie den Bahnübergang „Am Leutrabach“ in Jena-Maua. 

In einer ersten Zugsperrpause vom 6. April (0 Uhr) bis 8. April 2019 (4 Uhr) wird die vorhandene Brücke in Dornburg-Camburg abgerissen und durch ein neues Bauwerk aus Fertigteilen ersetzt. Aus diesem Grund ist auf der B 88 mit erhöhtem Baustellenverkehr zu rechnen. Zeitgleich wird das vorhandene Brückenbauwerk in Weichau-Kaatschen abgebrochen und Hilfsbrücken eingebaut. Anschließend wird das Brückenbauwerk in neuer Lage (zirka fünf Meter weiter in östlicher Richtung) unter den Hilfsbrücken errichtet. In einer zweiten Zugsperrpause vom 24. Juni (3.30 Uhr) bis 28. Juni 2019 (3.30 Uhr) werden die Hilfsbrücken ausgebaut und das neue Bauwerk in Betrieb genommen.

Während der Bauzeit kommt es zu erhöhtem Baustellenverkehr und Verkehrseinschränkungen auf der Jenaer Straße. Der westliche Gehweg der Jenaer Straße wird hier als zweite Fahrspur genutzt. Der Bahnübergang (BÜ) „Am Leutrabach“ in Jena-Maua wird an die Anforderungen des Straßenverkehrs angepasst. In der Zeit vom 11. bis 16. April 2019 ist der Übergang baubedingt gesperrt. Auch während der genannten Zugsperrpausen bleibt der BÜ gesperrt. Eine Umleitung für den Straßenverkehr wird ausgeschildert.

Um die Einschränkungen für Reisende so gering wie möglich zu halten, werden die Bauarbeiten während der Sperrpausen durchgehend, d. h. auch in Nachtstunden und am Wochenende, durchgeführt. Während der Arbeiten sind trotz des Einsatzes moderner Arbeitsgeräte und Technologien Beeinträchtigungen durch Lärm möglich. Die Deutsche Bahn bittet Anwohner, Reisende und Straßenverkehrsteilnehmer um Verständnis für entstehende Unannehmlichkeiten.

Im Zugverkehr kommt es in den genannten Sperrzeiten zu folgenden baubedingten Fahrplanänderungen und Ersatzverkehren:

Deutsche Bahn:
Die Züge der Linien RE 18 (Halle–Jena-Göschwitz) und RE 42 (Leipzig–Nürnberg) werden zwischen Naumburg (Saale) und Jena-Göschwitz durch Busse, mit früheren Abfahrts- und späteren Ankunftszeiten, ersetzt.

Abellio:
Die Züge der Linie RB 25 (Halle–Saalfeld) verkehren nur zwischen Halle (Saale) Hbf und Weißenfels sowie zwischen Jena-Saalbahnhof und Saalfeld (Saale). Zwischen Weißenfels und Großheringen nutzen Fahrgäste die Züge der Linie RB 20 (Leipzig–Erfurt–Eisenach). Diese haben in Weißenfels Anschluss von/zur RB 25. Zwischen Großheringen und Jena Saalbahnhof fahren als Ersatz Busse. Für einen günstigen Übergang zwischen Bus und Zug in Jena Saalbahnhof, verkehren die Züge der Linie RE15 Leipzig–Saalfeld zwischen Jena Saalbahnhof und Saalfeld mit späteren Abfahrtzeiten.

Informationen zu den Abfahrts- und Ankunftszeiten gibt es an den Aushängen auf den Bahnhöfen, bei der Service-Nummer der Bahn: 0180 6 99 66 33*, im Internet unter www.reiseauskunft.bahn.de, unter www.deutschebahn.com/bauinfos beziehungsweise unter www.abellio.de/mitteldeutschland

Kommentieren ist momentan nicht möglich.