Archive
Juni 2019
M D M D F S S
« Mai    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Die Deutsche Bahn teilt mit:

Berlin, 07.06.2019 (BA/gm)
Die Deutsche Bahn AG untersucht Auffälligkeiten im Zusammenhang mit Beraterverträgen im Unternehmen. Darunter sind auch ehemalige Konzernvorstände. Es geht um den Zeitraum 2010 bis 2018. Die vorliegenden, noch nicht vollständigen Informationen resultieren aus internen Untersuchungen. 

Nach ersten belastbaren Hinweisen haben Vorstand und Aufsichtsrat unmittelbar reagiert. Nachdem der Vorstand den Aufsichtsratsvorsitzenden und den AR-Personalausschuss unterrichtet hat, wurde unverzüglich eine unabhängige externe Rechtsanwaltskanzlei beauftragt, die Untersuchungsergebnisse rechtlich zu bewerten. Der Berichtsentwurf der Kanzlei liegt seit wenigen Tagen vor und wird derzeit einer abschließenden Prüfung unterzogen sowie durch eine ergänzende Untersuchung von Compliance-Spezialisten flankiert.

Der Aufsichtsrat der DB AG wird in der kommenden Woche zu einer Sondersitzung zusammenkommen, um diesen Themenkomplex zu beraten. Aufsichtsratsvorsitzender Michael Odenwald: „Ich werde gemeinsam mit dem gesamten Aufsichtsrat dafür sorgen, dass der Sachverhalt ohne Ansehen der Personen vollständig aufgeklärt wird.“

Die DB betont, dass es für Schlussfolgerungen jeder Art zu diesem Zeitpunkt noch zu früh ist. Sobald eine abschließende Bewertung und Handlungsempfehlungen vorliegen, wird die DB AG hierzu informieren.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.