Archive
Dezember 2019
M D M D F S S
« Nov    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Alstom liefert die weltweit umweltfreundlichsten Dieseltriebzüge

Salzgitter, 20.06.2019 (BA/gm)

Coradia Lint für die ODEG

Alstom hat einen Auftrag über die Lieferung von acht Coradia Lint Regionalzügen von der ODEG – Ostdeutsche Eisenbahn GmbH erhalten. Die Fahrzeuge sind die weltweit ersten Dieseltriebzüge mit Stage 5 Powerpack und damit besonders umweltfreundlich. Die Fahrzeuge werden im Alstom Werk in Salzgitter, Niedersachsen, gebaut und im Herbst 2022 ausgeliefert. Im Dezember 2022 sollen sie den Betrieb auf dem Netz Elbe-Spree aufnehmen. Der Auftragswert beläuft sich auf rund 45 Mio. Euro. 

„Parallel zur Entwicklung neuer emissionsfreien Technologien, entwickeln wir bei Alstom auch die bewährte Dieseltechnik konsequent und umweltgerecht weiter. Die Coradia Lint Regionalzüge für die ODEG entsprechen der EU Stage V Abgasnorm. Es sind damit weltweit die umweltfreundlichsten Dieseltriebfahrzeuge“, sagt Dr. Jörg Nikutta, Geschäftsführer für Alstom in Deutschland und Österreich.

Die modernen und umweltfreundlichen Fahrzeuge werden durch drei 400 kW starke Motoren angetrieben, die aus ökologischen und ökonomischen Gründen durch ein neuartiges Motormanagementsystem einzeln abgeschaltet werden können, und erreichen eine maximale Betriebsgeschwindigkeit von 140 km/h. Die zweiteiligen Züge haben eine auf das Netz zugeschnittene Einstiegshöhe und eine Sitzplatzkapazität für insgesamt 140 Fahrgäste sowie 12 Fahrräder oder 6 Kinderwagen. Durch jeweils vier Türen pro Fahrzeugseite mit automatischen Einstiegshilfen werden schnelle Fahrgastwechselzeiten ermöglicht.

Mobilitätseingeschränkte Menschen profitieren von Stellplätzen für Rollstühle sowie behindertengerechten Universaltoiletten. Den Fahrgästen werden außerdem weitere Ausstattungsmerkmale geboten, wie etwa WLAN, vergrößerten Sitzabständen, Steckdosen an den Sitzplätzen, Gepäckablagen, Tische bei den vis-á-vis Plätzen und extra große Informationsdisplays mit Echtzeitdarstellung.

Alstoms Coradia Lint Züge verkehren seit dem Jahr 2000 in mehr als 30 Netzen in Deutschland, Europa und Kanada. Dank kontinuierlicher Verbesserungen bieten diese Züge höchsten Standard in punkto Sicherheit, Geräusch- und CO2-Emissionen und zeichnen sich durch hohe Verfügbarkeit aus. Die Züge basieren auf Alstoms Coradia Plattform, die auf über 30 Jahre Erfahrung und bewährte technische Lösungen zurückgreifen kann und den weltweit ersten Wasserstoff-Personenzug Coradia iLint umfasst. Mehr als 2.900 Coradia-Züge wurden bisher verkauft und rund 2.400 sind derzeit im Einsatz.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.