Archive
August 2019
M D M D F S S
« Jul    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Zugausfälle im Netz Neckartal aufgrund mangelnder Fahrzeugverfügbarkeit

Ausfälle auf den Linien RB 17a, RE 17b und RB 17c vom 27. bis zum 30. Juni 2019 • Aktuelle Informationen für Fahrgäste abrufbar unter abellio.de/bawue • Ursachen für die Ausfälle: notwendige Instandhaltungsleistungen an Ersatzfahrzeugen sowie zusätzliche Fahrzeugstörungen

Stuttgart, 27.06.2019 (BA/gm)
Im Zeitraum vom 27. bis zum 30. Juni 2019 kommt es auf den drei Regionallinien RB 17a, RE 17b und RB 17c von Abellio zwischen Stuttgart und Pforzheim bzw. Heidelberg zu Zugausfällen aufgrund eines vorübergehenden Mangels an Triebfahrzeugen. Aktuelle Informationen zu den Zugausfällen und Fahrplanänderungen erhalten Fahrgäste auf abellio.de/bawue sowie über die Social Media-Kanäle der Abellio Rail Baden-Württemberg GmbH (Facebook, Twitter). Auch über die Fahrplanauskunft auf bahn.de und über den DB-Navigator sind Informationen abrufbar. Für die Unannehmlichkeiten bittet Abellio um Entschuldigung. 

Ursache für die mangelnde Verfügbarkeit von Fahrzeugen in den kommenden Tagen sind Instandhaltungsleistungen, die an einigen DB-Leihzügen der Baureihen 425 und 426 durchgeführt werden müssen. Diese Arbeiten übernimmt − wie mit Abellio vertraglich vereinbart − DB Regio und ruft hierfür kurzfristig einige der entliehenen Züge in die Instandhaltung. Ein weiteres DB-Fahrzeug fällt zudem aufgrund von technischen Störungen seit geraumer Zeit aus, so dass Abellio keine Reservefahrzeuge zur Verfügung stehen, um die in die Werkstatt überführten Züge zu ersetzen. Auch die beiden Talent 2-Fahrzeuge, die bereits bei Abellio im Einsatz sind, sind zeitweise nicht betriebsbereit. Eines der Fahrzeuge befindet sich ebenfalls in der Instandhaltung, an dem anderen Fahrzeug trat am heutigen Donnerstagabend eine Türstörung auf.

Die Folge sind Ausfälle für die Dauer der Wartungs-und Instandsetzungsarbeiten. Abellio geht davon aus, dass diese bis zum Ende dieser Woche abgeschlossen sein werden.

Abellio-Ersatzkonzept:
Infolge eines Lieferverzuges der Fahrzeuge für das Stuttgarter Netz/Neckartal durch den Hersteller Bombardier Transportation ist Abellio vorübergehend dazu gezwungen, ein Ersatzkonzept mit Leihfahrzeugen zu fahren, die der neue Streckenbetreiber von anderen Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) gemietet hat. Abellio hofft auf baldige Nachlieferung der fehlenden 14 Neufahrzeuge für die erste Betriebsstufe im Netz Neckartal, um schnellstmöglich zum Regelbetrieb übergehen zu können. Vertraglich vereinbart war eine Lieferung von insgesamt 16 Talent 2-Triebfahrzeugen bis Juni 2019. Geliefert wurden bislang nur zwei der Neufahrzeuge.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.