Archive
Dezember 2019
M D M D F S S
« Nov    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Alstom liefert weitere 32 DT5 U-Bahnen für Hamburg

Salzgitter, 28.06.2019 (BA/gm)
Alstom wird, im Konsortium mit Bombardier Transportation, 32 weitere DT5 U-Bahnzüge an die Hamburger Hochbahn AG (Hochbahn) im Gesamtwert von 186 Mio. Euro liefern. Alstoms Anteil am Vertrag beläuft sich auf über 100 Millionen Euro. Als Teil dieses Vertrags liefert Alstom den mechanischen Teil, die Drehgestelle und das mechanische Bremssystem. Die Züge werden in Alstoms Werk in Salzgitter montiert. Die neuen Züge sollen ab Januar 2021 den Einsatz aufnehmen. 

„Seit vielen Jahren prägen unsere Fahrzeuge nun schon die Mobilität in Hamburg. Dieser Auftrag bestätigt, dass Kunde und Fahrgäste mit unserem Fahrzeug zufrieden sind und auch in Zukunft auf den DT5 setzen. Mit diesem Auftrag werden wir dann insgesamt 163 Fahrzeuge nach Hamburg geliefert haben. Danke für die langjährige, vertrauensvolle und nachhaltige Zusammenarbeit mit der Hochbahn”, sagt Dr. Jörg Nikutta, Alstom Geschäftsführer Deutschland & Österreich.

Hamburg ist die zweitgrößte Stadt Deutschlands und die achtgrößte Stadt in der Europäischen Union. Um den Anforderungen solch einer großen Stadtbevölkerung gerecht zu werden, wurde der DT5 als eine moderne, geräumige U-Bahn konzipiert, die mit ihren breiten Gängen, dem durchgängigen Innenraum und den Mehrzweckbereichen an neue Fahrgastbedürfnisse angepasst wurde. Im Rahmen der Angebotsoffensive des Hamburger Senats weitet die Hochbahn ihr Leistungsangebot in den kommenden drei Jahren um durchschnittlich rund fünf Prozent pro Jahr aus. Zu den neuen Angeboten zählen deutlich engere Takte in der U-Bahn und eine massive Ausweitung des Busangebots mit neuen Express- und Quartierbussen. So soll die neueste U-Bahn-Generation (DT5) jetzt um insgesamt 32 Fahrzeuge auf dann 163 Fahrzeuge aufgestockt werden.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.