Archive
Oktober 2019
M D M D F S S
« Sep    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

DB Schenker in Tirol stellt sich neu auf

Verantwortlichkeiten werden für das gesamte Bundesland neu geregelt • Management-Team wird aus eigenen Reihen besetzt

Innsbruck, 01.08.2019 (BA/gm)
DB Schenker in Tirol stellt sich neu auf und startet ab sofort mit einer neuen Struktur und einem neuen Management-Team durch. Den Anfang machte bereits zu Beginn des Jahres Josef Schneider, der mit 1. Jänner 2019 die gesamte Leitung der drei DB Schenker Geschäftsstellen in Innsbruck, Kufstein und Lienz übernommen hat. Nun folgen fünf weitere Vertreter aus den eigenen Reihen, welche die Leitung ihres jeweiligen Fachbereichs für das gesamte Bundesland Tirol übernehmen. So ist Markus Raffeiner für den Bereich Landverkehr, Markus Reiter für den Bereich Logistik und Andreas Watzdorf für den Bereich Luftfracht zuständig. Die Seefracht wird künftig von Gert Schöffthaler geleitet sowie der Verkauf von Stefan Schifko. 

„Das neue Team besteht aus langjährigen Mitarbeitern von den DB Schenker Geschäftsstellen in Tirol, die das Geschäft sehr gut kennen und auf ihrem Gebiet Top-Experten sind. Mit dieser Neuaufstellung können wir unseren Tiroler Kunden noch bessere und effizientere Lösungen bieten und stellen auf diese Weise die richtigen Weichen für eine erfolgreiche Zukunft“, freut sich Josef Schneider, Geschäftsstellenleiter von DB Schenker in Tirol, über die Neustrukturierung.

Mit einer Gesamtlogistikfläche von rund 70.000 Quadratmetern und 273 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern können die drei Geschäftsstellen von DB Schenker in Innsbruck, Kufstein und Lienz bei den heimischen Unternehmen mit einem vielseitigen Produktportfolio und innovativen Lösungen punkten. Die Niederlassungen sind in das einzigartige Netzwerk mit weltweit mehr als 2.000 Standorten eingebunden und bieten der Tiroler Wirtschaft umfassende Transportlösungen aus einer Hand.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.