Archive
September 2019
M D M D F S S
« Aug    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Modernisierter Bahnsteig am Bahnhof Dessau

Neue Ausstattung und Gestaltung im Bauhaus-Stil

Leipzig, 06.09.2019 (BA/gm)
Auf dem Hauptbahnhof Dessau werden zum 100-jährigen Bauhausjubiläum Reisende und Besucher auf das UNESCO-Welterbe Bauhaus und Gartenreich aufmerksam gemacht.

Peter Kuras, Oberbürgermeister der Stadt Dessau-Roßlau, Professor Uwe Gellert von der Hochschule Anhalt und Andreas Bulang, Leiter Bau- und Anlagenmanagement der DB Station&Service AG Südost, haben am gestrigen Donnerstag gemeinsam den neuen Bahnsteig 2/3 im Hauptbahnhof Dessau vorgestellt. Die vom DB-Design abweichende Ausstattung ist deutschlandweit einzigartig und wurde dem Bauhausstandort Dessau angepasst. 

Neu ist die individuelle Gestaltung des Mobiliars, die bei den Reisenden einen Wiedererkennungseffekt erzeugen soll. Auch Windschutzwände und Müllbehälter wurden für den Bahnsteig angefertigt.

Zur Gestaltung der Bahnsteige wurde ein gemeinsames Projekt von der DB Station&Service AG Südost, der Stadt Dessau-Roßlau, der Hochschule Anhalt und vom Land Sachsen-Anhalt initiiert. Studenten der Hochschule Anhalt erarbeiteten vier Entwürfe, die als Grundlage für das Gestaltungsprojekt dienten.

Bereits in den vergangenen Jahren hat sich die Aufenthaltsqualität am Bahnhof Dessau für Reisende positiv entwickelt. Unter anderem wurden die Bahnsteigdächer und technische Anlagen erneuert, der Boden saniert und Fahrradschieberinnen in den Treppenaufgängen errichtet.

Am Dessauer Hauptbahnhof halten täglich rund 200 Züge. Mehr als 7.000 Reisende und Besucher frequentieren täglich den Bahnhof. Die Deutsche Bahn und das Land Sachsen-Anhalt investieren bis zum Jahr 2020 rund 6,2 Millionen Euro in die Modernisierung des Bahnhofs.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.