Archive
Februar 2020
M D M D F S S
« Jan    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829  

DB Regio betreibt weiterhin S 1 und S 4 zwischen Dortmund, Solingen und Unna

Aufgabenträger entscheiden: VRR und NWL beauftragen Nahverkehrstochter der Deutschen Bahn mit Weiterbetrieb bis Ende 2021 • Ley: „Nehmen Herausforderung gerne an“

Düsseldorf, 01.10.2019 (BA/gm)
Nun ist es offiziell: Die zuständigen Aufgabenträger Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) und Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) haben DB Regio NRW mit dem Betrieb der Linien S1 und S4 des Netzes S-Bahn Rhein-Ruhr für weitere zwei Jahre ab dem Fahrplanwechsel zum 15. Dezember 2019 beauftragt. Die Nahverkehrstochter der Deutschen Bahn bleibt somit für diesen Zeitraum weiterhin Betreiber der beiden Linien zwischen Dortmund und Solingen sowie Unna und Dortmund-Lütgendortmund. Es geht um ein Volumen von fast fünf Millionen Zugkilometer jährlich. 

„DB Regio NRW bedankt sich für das entgegengebrachte Vertrauen und nimmt die Herausforderung als alter und neuer Betreiber gerne an“, so Frederik Ley, Vorsitzender der Regionalleitung von DB Regio NRW. „Gleichwohl bedeutet die Kurzfristigkeit der Übernahme dieser Leistungen eine große Herausforderung für unser Unternehmen.“ So waren insbesondere freiwerdende Lokführer bereits für andere Einsatzbereiche verplant. „Wir setzen nun alles daran, die für den Weiterbetrieb erforderlichen Personale zu mobilisieren und bündeln alle Kräfte, um für unsere Kunden einen geregelten und stabilen Betrieb auf diesen Linien auch über den Fahrplanwechsel hinaus sicherzustellen“, betont Ley.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.