Archive
Dezember 2019
M D M D F S S
« Nov    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Nach Entgleisung eines Ersatzzugs: Züge verkehren teils wieder regulär

Holzkirchen, 24.11.2019 (BA/gm)
Strecke wurde geräumt, Infrastruktur wird in den kommenden Tagen noch instandgesetzt. Züge nach und von Kufstein verkehren noch ab und bis München Ost, größtenteils auch Züge von und nach Salzburg.

Nach der Entgleisung des Ersatzzugs am vergangenen Freitag liefen die Arbeiten zur Eingleisung der Fahrzeuge und Räumung der Strecke auf Hochtouren, um die vielbefahrene Strecke kurz vor dem Münchner Hauptbahnhof wieder verfügbar zu machen. Die Räumung der Strecke wurde Samstagnachmittag abgeschlossen und die Ersatzzugleistungen werden ab dem morgigen Montag (25.11.2019) wieder verkehren können. 

Da jedoch die Eisenbahninfrastruktur am Ort der Entgleisung noch instandgesetzt werden muss, bleibt die Strecke München Hauptbahnhof – München Ost für die Meridianzüge nach und von Kufstein und größtenteils auch für die nach und von Salzburg gesperrt: Die Züge beginnen bzw. enden daher meist in München Ost und bedienen die gewohnten Unterwegshalte. Dies gilt auch für den Ersatzzug, der ab dem morgigen Montag wieder planmäßig im Einsatz sein wird. Um den Fahrgästen, die die Ersatzzüge nutzen, die Möglichkeit zu geben, ihre Anliegen und Fragen direkt zu klären, werden Mitarbeiter von TRI kommende Woche die Fahrten ab Kufstein und ab München begleiten.

Die Meridianzüge von und nach Salzburg, die ab und bis München Hauptbahnhof verkehren können, müssen andere Gleise als gewohnt nutzen. Daher sind Fahrgäste gebeten, am Münchner Hauptbahnhof besonders auf die Durchsagen und Anzeigen zu achten.

Die Züge der Ostallgäu-Lechfeldbahn, die am Freitag kurzzeitig nur bis München Pasing verkehren konnten, verkehren seit Samstag ebenso wieder wie gewohnt bis München Hauptbahnhof wie auch die Züge der BOB in das bzw. aus dem Oberland.

Ab Dienstag (26.11.2019) wird es voraussichtlich auch zu Einschränkungen kommen, die dann die Meridianzüge und auch die Züge der BOB betreffen: Baumaßnahmen bedeuten, dass der Halt Donnersbergerbrücke nicht angefahren werden kann. Hinzu kommt, dass einige Züge nicht wie bisher geplant in den Münchner Hauptbahnhof einfahren können. Die genauen Auswirkungen sind derzeit noch in Ausarbeitung, werden jedoch am morgigen Montag (25.11.2019) im Laufe des Tages u.a. auf der Webseite (www.meridian-bob-brb.de) kommuniziert.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.