Archive
Oktober 2020
M D M D F S S
« Sep    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Erneuerung der Friesenbrücke: Planfeststellungsunterlagen eingereicht

Hamburg, 26.12.2019 (BA/gm)
Die Genehmigungsunterlage für die Erneuerung der Friesenbrücke über die Ems bei Weener wurde fertiggestellt. Die DB Netz AG hat den Antrag auf Durchführung eines Planfeststellungsverfahrens mit Einreichung der erforderlichen Unterlagen beim Eisenbahnbundesamt (EBA) gestellt. Um die Erstellung der Unterlagen zu beschleunigen, wurde dies vom Land Niedersachsen vorfinanziert. 

Die eingereichten Planfeststellungsunterlagen werden durch das EBA auf Vollständigkeit geprüft. Nach der Prüfung leitet das EBA die Antragsunterlagen an die zuständige Anhörungsbehörde, die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, zur Durchführung des Anhörungsverfahrens weiter. Im Rahmen dieses Verfahrens werden Behörden und Bürger beteiligt. Die Unterlagen werden dabei in der Stadt Weener und der Gemeinde Westoverledingen für die Dauer von einem Monat öffentlich ausgelegt und zusätzlich online veröffentlicht.

Die Erneuerung für die zerstörte Friesenbrücke wurde als Hub-Dreh-Brücke konzipiert. Der Plan sieht einen Drehpfeiler für den beweglichen Teil des Bauwerks auf der östlichen Seite der Ems vor. Die neue Brücke erhält zudem einen 2,5 Meter breiten Fuß- und Radweg sowie einen separaten Dienst- und Rettungsweg.

Ausführliche Informationen zum Bauprojekt Friesenbrücke gibt es im Bauinfoportal. Dort werden auch aktuelle Neuigkeiten veröffentlicht, wie z.B. der Termin für die öffentliche Auslegung der Genehmigungsunterlagen, sobald dieser festgesetzt ist. Das Bauinfoportal ist zu finden unter bauprojekte.deutschebahn.com ► Niedersachsen ► Friesenbrücke.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.