Archive
Oktober 2020
M D M D F S S
« Sep    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Bequem und sicher mit der VAG durch die Silvesternacht

Nürnberg, 30.12.2019 (BA/gm)
Die Fahrer der VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg sind auch an Silvester im Einsatz, um die Fahrgäste sicher an ihr Ziel zu bringen. Das KundenCenter im Verteilergeschoss am Nürnberger Hauptbahnhof ist am Dienstag, 31. Dezember 2019 und Mittwoch, 1. Januar 2020 allerdings geschlossen.

Mit der VAG durch die Silvesternacht
Die VAG verstärkt in der Nacht von Dienstag, 31. Dezember 2019 auf Mittwoch, 1. Januar 2020 ihr Fahrtenangebot. Da-mit alle Fahrgäste zu früher oder später Stunde sicher und bequem an ihr Ziel kommen, fahren die Züge aller drei U-Bahn-Linien in dieser Nacht durch. Zudem sind die Night-Liner häufiger im Einsatz. 

U-Bahnen an Silvester
An Silvester, 31. Dezember 2019 gilt der Samstagsfahrplan. Ab 15.30 fahren die Züge auf allen drei U-Bahn-Linien U1 (Fürth Hardhöhe – Langwasser Süd), U2 (Röthenbach – Flughafen) und U3 (Gustav-Adolf-Straße – Nordwestring) im Zehn-Minuten-Takt. Und dies durchgehend, bis zum regulären Betriebsbeginn am Mittwoch, 1. Januar 2020. Dann fahren die U-Bahnen nach Sonn- und Feiertagsfahrplan.

NightLiner an Silvester
Die meisten NightLiner starten in der Silvesternacht nicht nur zur vollen Stunde, sondern auch zur 20. und 40. Minute jeder Stunde am Nürnberger Hauptbahnhof. Es ist besonders ratsam, die Verstärkerbusse zur 20. und zur 40. Minute zu nut-zen, da diese in der Vergangenheit weniger frequentiert waren als die bekannten NightLiner zur vollen Stunde. Alle Fahrten zur Minute 20 führen bis zur gewohnten Endhaltestellen. Die Fahrten zur Minute 40 werden bei den Linien N2 (Nürnberg Hauptbahnhof – Hersbruck) bis Henfenfelder Straße, N7 (Nürnberg Hauptbahnhof – Großhabersdorf) bis Stein, N13 (Nürnberg Hauptbahnhof – Simmelsdorf/Hüttenbach Bahnhof) bis Erlenstegen und N15 (Nürnberg Hauptbahnhof – Ezelsdorf) bis Feucht verkürzt.

Außerdem gelten besondere Regelungen bei folgenden Linien: Der NightLiner N61 (Nürnberg Koppenhof – Schwabach Schillerplatz) ist in der Silvesternacht im Halbstunden-Takt unterwegs, außerdem wird die Linie in Nürnberg über die Haltestelle Koppenhof bis zum U-Bahnhof Röthenbach verlängert und bietet so direkten Anschluss in die Stadt. Für die NightLiner N55 (Feucht – Altdorf Hagenhausen) und N59T (Ochenbruck – Ungelstetten) gilt der Normalfahrplan, sie fahren also stündlich.

Silvestival – Eintrittskarte gilt als Fahrschein
Im Rahmen des Silvestivals organisiert das städtische Kulturreferat 30 Live-Acts an 15 Standorten. Die Eintrittskarte gilt zugleich als Fahrschein für Busse und Bahnen der VAG sowie für die An- und Abreise aus dem gesamten VGN-Gebiet.

Alle Informationen zum Silvesterverkehr der VAG gibt es auch unter vag.de

Kommentieren ist momentan nicht möglich.