Archive
März 2020
M D M D F S S
« Feb    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Internationale Studie: Deutschland hat die besten Bahnhöfe europaweit

DB-Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla: „Wir investieren in den nächsten fünf Jahren die Rekordsumme von rund 7,5 Milliarden Euro in unsere Bahnhöfe“ • Fünf deutsche Stationen schon heute unter den Top-Ten-Bahnhöfen europaweit

Berlin, 19.02.2020 (BA/gm)
Deutschlands Bahnhöfe sind laut einem internationalen Vergleich in Europas Spitzengruppe. In den Top Ten liegen mit Leipzig, München, Hamburg, Berlin und Frankfurt gleich fünf deutsche Bahnhöfe, so die internationale Verbraucherschutz-Organisation Consumer Choice Center (CCC).

„Unsere Anstrengungen, die Bahnhöfe für unsere Kunden attraktiv zu machen, haben sich ausgezahlt. Doch darauf ruhen wir uns nicht aus: In den nächsten fünf Jahren investieren wir auch mit den Programmen des Bundes die Rekordsumme von 7,5 Milliarden Euro in unsere Bahnhöfe, um ein noch besserer Gastgeber für unsere Reisenden in großen und kleinen Bahnhöfen zu sein“, so Ronald Pofalla, DB-Infrastrukturvorstand. 

Zu den Kriterien, die in der CCC-Studie bewertet wurden, gehören der barrierefreie Zugang, Aufzüge, die Sauberkeit, die Zahl der Geschäfte und Restaurants im Bahnhof, die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr, die Zahl der Fahrgäste oder die Summe der internationalen Verbindungen.

Die DB modernisierte im Jahr 2019 rund 650 Bahnhöfe. Dazu investierten DB, Bund und Länder rund 1,3 Milliarden Euro in die Errichtung neuer Stationen, in den barrierefreien Ausbau und in die Modernisierung. Darüber hinaus kümmerte sich die DB um mehr Sauberkeit, klimafreundliche Energieversorgung und ein attraktives Bahnhofsumfeld. Rund 20 Millionen Reisende nutzen Deutschlands Bahnhöfe täglich.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.