Archive
April 2020
M D M D F S S
« Mrz    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Bahn tauscht Schienen in Dortmund aus

Streckensperrung zwischen dem 21. Februar und 24. Februar 2020 • Fahrplanänderungen im Nah- und Fernverkehr • Bahn investiert ca. 1,5 Mio Euro • teilweise Busse statt Bahnen

Düsseldorf, 20.02.2020 (BA/gm)
Die Deutsche Bahn (DB) wechselt am Wochenende zwischen dem 21. Februar und dem 24. Februar 2020 Schienen auf einer Länge von 4,5 Kilometern in Dortmund aus. Zudem finden Bettungserneuerungen und Schwellenwechsel statt. Für die Baumaßnahme investiert die DB rund 1,5 Millionen Euro. Für die Arbeiten wird die Bahnstrecke zwischen Dortmund und Essen gesperrt.

In der Zeit von Freitag, 21. Februar, 22 Uhr, bis Montag, 24. Februar 2020, 4.30 Uhr, kommt es daher zu umfangreichen Fahrplanänderungen.

Auswirkungen auf den Regionalverkehr:
Im Zeitraum zwischen 6 und 24 Uhr verkehren die Züge der Regional-Express-Linien RE 1 (DB Regio) ab Hamm bis Dortmund 15 Minuten früher als gewohnt. In der Gegenrichtung fahren die Züge rund 15 Minuten später in Dortmund ab. Zwischen Dortmund und Duisburg werden die Züge umgeleitet. Die Halte in Bochum, Wattenscheid, Essen und Mülheim entfallen. Zusätzlich halten die Züge in Herne, Gelsenkirchen, Altenessen und Oberhausen. Im Zeitraum zwischen 0 und 6 Uhr verkehren die Züge über die S-Bahnstrecke. Lediglich der Halt Wattenscheid kann nicht angefahren werden; zusätzlich halten die Züge in Höntrop.

Auf der Linie RE 6 (NationalExpress) zwischen Minden und Köln/Bonn Flughafen fallen die Züge zwischen Dortmund und Essen aus. Bitte nutzen Sie die S 1 oder RE 11.

Auf der Linie RE 11 (Abellio) zwischen Kassel und Düsseldorf werden die Züge zwischen Dortmund und Essen über die S-Bahnstrecke umgeleitet. Der Halt Wattenscheid entfällt. Zusätzlich halten die Züge in Höntrop. Ein Schienenersatzverkehr zwischen Wattenscheid und Höntrop wird eingerichtet.

Auf den Linien RE 16 (Abellio) zwischen Iserlohn/Siegen und Essen sowie RB 40 (Abellio) zwischen Hagen und Essen fallen die Züge zwischen Bochum und Essen aus. Bitte nutzen Sie die S 1 oder RE 11. Zusätzlich verkehrt ein Schienenersatzverkehr zwischen Bochum und Essen.

Auf der Linie 32 (Abellio) zwischen Dortmund und Duisburg verkehren die Züge ca. 15 Minuten später in beiden Richtungen als gewohnt, wenden in Oberhausen Hbf und fahren zurück nach Dortmund Hbf.

Auswirkungen auf den Fernverkehr:
Fernverkehrszüge werden bereits ab Dortmund teilweise umgeleitet und halten nicht an allen Bahnhöfen. Außerdem kommt es zu Fahrplanänderungen.

Die Fahrplanänderungen der Deutschen Bahn sind in den Online-Auskunftssystemen enthalten und werden über Aushänge an den Bahnsteigen bekannt gegeben. Außerdem sind sie unter bauinfos.deutschebahn.com/nrw und über die App „DB Bauarbeiten“ abrufbar. Dort kann auch ein Newsletter für einzelne Linien der DB abonniert werden. Weitere Informationen gibt es bei der Kundenhotline von DB Regio NRW unter 0180 6 464 006 (20 ct/Anruf a. d. Festnetz, Mobil max. 60 ct/Anruf) und dem kostenfreien BahnBau-Telefon unter 0800 5 99 66 55.

Trotz des Einsatzes modernster Arbeitsgeräte ist Baulärm leider nicht zu vermeiden. Die Deutsche Bahn wird den Baulärm auf das unbedingt notwendige Maß beschränken und bittet die Anwohner um Verständnis für die mit den Arbeiten verbundenen Unannehmlichkeiten.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.