Archive
April 2020
M D M D F S S
« Mrz    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

RRX: Baubeginn im Abschnitt Leverkusen

Kabelarbeiten zum Ausbau der Schieneninfrastruktur • Einschränkungen auf den Linien S 6 und der S 68 in den Osterferien

Düsseldorf, 25.03.2020 (BA/gm)
Damit der RRX zukünftig Köln und Dortmund noch besser verbinden kann, sind im Jahr 2020 umfangreiche Aus- und Umbaumaßnahmen an der Schieneninfrastruktur geplant. Im Abschnitt Leverkusen beginnen in den Osterferien Kabelarbeiten mit Auswirkungen auf den Schienenverkehr.

Über die Baumaßnahmen in den Osterferien hinaus plant die Deutsche Bahn weitere Arbeiten in den Sommer- und Herbstferien. Für den Ausbau werden 2020 insgesamt rund 6.000 Bohrungen zur Kampfmittelsondierung getätigt, 18 Kilometer neue Kabelkanäle errichtet und mehr als 50 Kilometer Kabel verlegt. Zudem beginnen die Arbeiten an der Fußgängerunterführung „Manforter Straße“. 

Auswirkungen auf den Schienenverkehr in den Osterferien
Von Samstag, 04. April 2020 bis Donnerstag, 09. April 2020 entfällt die S 6 zwischen Köln-Mülheim und Langenfeld. Es verkehren Busse im Schienenersatzverkehr. Im Berufsverkehr verkehren zusätzlich Schnellbusse zwischen Langenfeld und Leverkusen. In Leverkusen und Düsseldorf-Benrath besteht Anschluss von beziehungsweise zu den Zügen der Linien RE 1 und RE 5 in und aus Richtung Köln und Düsseldorf. Die Linien RE 1 und RE 5 verkehren planmäßig. Zwischen Düsseldorf und Langenfeld fährt die S6 wie gewohnt, auch die S 68 fährt in diesem Zeitraum regulär. Fahrscheine des VRS aus Langenfeld, z.B. Monatskarten oder Jobtickets Langenfeld – Köln, sind während der Arbeiten für den Umweg über Düsseldorf-Benrath gültig.

Zwischen Freitag, 10. April 2020 und Sonntag, 19. April 2020 entfallen die Züge der S 6 zwischen Köln-Mülheim und Düsseldorf Hbf, auch hier verkehren Busse im Schienenersatzverkehr zwischen Köln-Mülheim und Langenfeld sowie Langenfeld und Düsseldorf Hbf. In Leverkusen und Düsseldorf-Benrath besteht Anschluss von beziehungsweise zu den Zügen der Linien RE 1 und RE 5 in und aus Richtung Köln und Düsseldorf. Die Linien RE 1 und RE 5 verkehren planmäßig. Die S 68 entfällt in diesem Zeitraum zwischen Düsseldorf und Langenfeld, als Ersatz verkehren Busse. Fahrscheine des VRS aus Langenfeld, z.B. Monatskarten oder Jobtickets Langenfeld – Köln, sind während der Arbeiten für den Umweg über Düsseldorf-Benrath gültig.

Ausbaumaßnahmen für den RRX in Leverkusen
Zwischen Köln und Düsseldorf-Benrath muss die Infrastruktur für den RRX durchgängig auf vier Gleise ausgebaut werden. Heute hat die S-Bahn im Bereich Langenfeld und Leverkusen eingleisige Abschnitte. Diese Abschnitte werden auf jeweils rund 2,5 Kilometern ausgebaut. So können die wenigen Güterzüge, die heute auf den Regional-/Ferngleisen verkehren, auf die S-Bahn verlagert werden. So werden freie Kapazitäten für den RRX geschaffen und der Betriebsablauf wird verbessert. Im Rahmen des Ausbaus wird auch der Bahnhof Leverkusen Mitte barrierefrei mit drei Aufzügen ausgebaut. Zudem wird die Leit- und Sicherungstechnik erneuert und es werden Schallschutzmaßnahmen umgesetzt.

Weitere Informationen zum Projekt RRX finden Sie im Internet.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.