Archive
August 2020
M D M D F S S
« Jul    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Haltingen/Weil am Rhein: Güterverkehr rollt ab sofort über die neue Gleistrasse

Neues Gleis in Fahrtrichtung Freiburg in Betrieb • Geänderte Wegeführung am Bahnhof Haltingen • Für die Anwohner wird es deutlich leiser

Freiburg, 14.04.2020 (BA/gm)
Am Ostermontag, 13. April 2020, hat die Deutsche Bahn das zweite Gleis der westlichen Gleistrasse zwischen Haltingen und Weil am Rhein in Betrieb genommen. Der gesamte Zugverkehr in diesem Abschnitt verläuft jetzt über die neue Bahnstrecke. Durch den eingebauten Erschütterungsschutz und zahlreiche umgesetzte Schallschutzmaßnahmen entlang der neuen Gleise wird es für die Anwohner entlang der Bahnstrecke deutlich ruhiger. Die Bahn beginnt nun mit dem Bau der östlichen Gleistrasse. Hier entstehen zwei neue Gleise für den Personenfernverkehr. Der Güterverkehr nutzt später die westliche Gleistrasse. Außerdem baut die Bahn für den Haltepunkt Haltingen und den Bahnhof Weil am Rhein zwei neue Nahverkehrsgleise. 

Mit der Inbetriebnahme der westlichen Gleistrasse hat sich die Wegeführung an den Bahnsteigen in Haltingen geändert: Für Fahrten in Richtung Freiburg können die Züge seit Ostermontag ausschließlich über einen Behelfsbahnsteig erreicht werden. Hierzu steht ein provisorischer Treppenzugang am Fußgängersteg zur Verfügung. Der Behelfsbahnsteig ist nicht barrierefrei zugänglich. Aufgrund der Umbauarbeiten und der beengten Platzverhältnisse lässt sich hier leider keine temporäre Aufzugsanlage installieren. Für die Unannehmlichkeiten bittet die Deutsche Bahn ausdrücklich um Entschuldigung.

Mit der Inbetriebnahme des gesamten Streckenabschnitts zwischen Haltingen und Weil am Rhein gegen Ende 2026 wird am Bahnhof Haltingen in alle Fahrtrichtungen ein barrierefreier Zu- und Ausstieg möglich sein. Bis dahin werden Reisende durch Aushänge in den Zügen und am Bahnhof über Einschränkungen während der Bauzeit informiert.

Das Großprojekt Karlsruhe-Basel wird kofinanziert von der Fazilität „Connecting Europe“ der Europäischen Union.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter www.karlsruhe-basel.de

Kommentieren ist momentan nicht möglich.