Archive
August 2020
M D M D F S S
« Jul    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Lebensgefahr: 13-Jähriger auf dem Gleis

Mahlwinkel, 16.04.2020 (BA/gm)
Am vergangenen Dienstag (14. April 2020) gegen 17:00 Uhr bestreiften Bundespolizisten die Bahnstrecke von Stendal nach Magdeburg. Auf der Höhe des Haltepunkts Mahlwinkel bemerkten sie ein Kind in den Gleisanlagen und forderten es sofort auf, aus dem Gefahrenbereich herauszukommen. Dieser Aufforderung kam der 13-jährige Deutsche nach. Glücklicherweise war ihm nichts passiert.

Die Bundespolizisten belehrten ihn eindringlich und wiesen ihn auf die Lebensgefahr, in die er sich durch sein Handeln begeben hatte, hin. Die Gefahr war ihm nicht bewusst gewesen. 

Die Bundespolizei weist in diesem Zusammenhang wiederholt auf die lebensgefährlichen Folgen eines unerlaubten Gleisaufenthaltes hin: Gleisanlagen sind keine Spielplätze! Die Gefahren, die von heran-nahenden Zügen und Oberleitungen ausgehen, werden regelmäßig unterschätzt. Das Betreten von Gleisanlagen an den nicht dafür vorgesehenen Stellen ist lebensgefährlich und für unberechtigte Personen verboten. Züge nähern sich lautlos an und werden je nach Windrichtung oft sehr spät wahrgenommen.

Informationen über richtiges und sicheres Verhalten auf Bahngebiet stellt die Bundespolizei kostenfrei zur Verfügung.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.