Archive
August 2020
M D M D F S S
« Jul    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Bahn beginnt Bauarbeiten für die neue östliche Gleistrasse in Haltingen

Rückbau der alten Rheintalbahngleise • Brücken Kanderstraße und Heldelinger Straße werden erneuert • Teils Nacht- und Wochenendarbeiten erforderlich

Freiburg, 17.04.2020 (BA/gm)
Die Deutsche Bahn hat in Haltingen diese Woche mit den Bauarbeiten für die neuen Fernverkehrsgleise auf der Ostseite begonnen. Mit dem viergleisigen Ausbau der Strecke schafft sie eine moderne und leistungsfähige Infrastruktur und ermöglicht die Verbesserung des Nahverkehrsangebots in der Region. Für den Bau der östlichen Gleistrasse ist zunächst der Rückbau der alten Rheintalbahntrasse notwendig. Hierzu baut die Bahn rund 4,4 Kilometer Gleise und 6.000 Tonnen Schotter aus und entfernt Kabel und Signale. Die Demontage der Oberleitungen hat am 15. April begonnen.

Seit der Inbetriebnahme der westlichen Gleistrasse am 13. April 2020 fahren alle Züge zwischen Haltingen und Weil am Rhein über die neue Bahnstrecke. Damit hat die Bahn die Voraussetzungen für die Arbeiten auf der Ostseite geschaffen. 

Für den Bau der neuen Gleise ersetzt die Bahn auch einige Brückenbauwerke. Im Bereich nördlich des Bahnhofgebäudes Haltingen baut sie die Brücke Kanderstraße über Heldelinger Straße seit dem 15. April 2020 zurück. Diese Arbeiten finden ausschließlich unter der Woche tagsüber zwischen 7.30 und 18 Uhr statt und dauern voraussichtlich rund zwei bis drei Monate.

Im Bereich der Heldelinger Straße beginnt die Bahn in den Nächten von Samstag, 2. Mai, bis Montag, 4. Mai 2020, jeweils von 23.30 bis 5 Uhr, mit der Herstellung der Baugrube für die neue Unterführung Heldelinger Straße. Durch die eingesetzte Vibrationsramme kann es dabei zu Lärmbeeinträchtigungen kommen. Die Deutsche Bahn bittet die Anwohner um Entschuldigung.

Südlich des Fußgängerstegs Haltingen ersetzt eine neue Stahlbetonbrücke die bestehende Fachwerkbrücke. Der Ausbau des alten Bauwerks wird am Wochenende vom 9. bis 10. Mai 2020 vorbereitet. Am darauffolgenden Wochenende vom 16. bis 17. Mai 2020 hebt ein Mobilkran die Brückenteile aus. Die Baumaßnahmen finden jeweils tagsüber zwischen 7.30 und 18 Uhr statt. Anschließend beginnt der Neubau der Brücke.

Voraussichtlich ab Mitte Mai 2020 beginnt außerdem der Rückbau des Empfangsgebäudes am Bahnhof Haltingen. Gleichzeitig plant die Bahn gemeinsam mit der Stadt Weil am Rhein die Neugestaltung des Bahnhofsumfelds.

Das Großprojekt Karlsruhe-Basel wird kofinanziert von der Fazilität „Connecting Europe“ der Europäischen Union.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter www.karlsruhe-basel.de

Kommentieren ist momentan nicht möglich.