Archive
Juli 2020
M D M D F S S
« Jun    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

ÖBB Aufsichtsrat stellt sich neu auf

ÖBB Hauptversammlung beschließt neue Mitglieder für Aufsichtsrat der ÖBB-Holding

Wien, 29.05.2020 (BA/gm)
Im Zuge der Hauptversammlung am gestrigen Donnerstag wurden folgende Damen und Herren für die neue Periode über 5 Jahre des ÖBB Aufsichtsrats gewählt:

  • Baumann Elfriede, Vorsitzende des Stiftungsvorstandes TU Wien Foundation und ehemalige Partnerin und Geschäftsführerin Ernst&Young Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • Ederer Brigitte, ehemalige Aufsichtsratsvorsitzende ÖBB-Holding und ehemalige Generaldirektorin Siemens Österreich
  • Himmelbauer Markus, kaufmännischer Geschäftsführer Wenzel logistics GmbH
  • Kasser Herbert, Generalsekretär Bundesministerium für Klimaschutz
  • Köppl Angela, Ökonomin (Senior Economist) bei Wifo
  • Leitner Cattina, Rechtsanwältin
  • Reithmayer Andrea, ehemalige Vizerektorin für Finanzen Universität für Bodenkultur
  • Weinberger Kurt, Vorstandsvorsitzender Österreichische Hagelversicherung

ÖBB. Heute. Für morgen. Für uns.
Schon heute bringen die ÖBB als umfassender Mobilitätsdienstleister jährlich 477 Millionen Fahrgäste und 105 Millionen Tonnen Güter umweltfreundlich ans Ziel. Besonders klimaschonend sind die Bahnreisenden unterwegs. Denn 100 Prozent des Bahnstroms stammen aus erneuerbaren Energieträgern. Die ÖBB gehörten 2019 mit rund 96 Prozent Pünktlichkeit zu den pünktlichsten Bahnen Europas.

Mit Investitionen in die Bahninfrastruktur von über zwei Milliarden Euro jährlich bauen die ÖBB am Bahnsystem für morgen. Konzernweit 41.904 MitarbeiterInnen bei Bus und Bahn sowie zusätzlich rund 2.000 Lehrlinge sorgen dafür, dass täglich rund 1,3 Millionen Reisende sicher an ihr Ziel kommen. Die ÖBB sind das Rückgrat von Gesellschaft und Wirtschaft und sind Österreichs größtes Klimaschutzunternehmen. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.