Archive
Juli 2020
M D M D F S S
« Jun    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Busse und Fähren verbinden wieder Nachbarn

Mit Grenzöffnung der Tschechischen Republik startet Verkehr wieder

Dresden, 06.06.2020 (BA/gm)
Die Tschechische Republik öffnet ihre Grenzen und die internationalen Linien zwischen dem Ústecký kraj und dem Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) nehmen nun ihren Betrieb wieder auf. Aufgrund der notwendigen Planungen für den Fahrzeugeinsatz und die Mitarbeiter erfolgt dies schrittweise in den nächsten Tagen.

Ab sofort fahren die Busse der Linie 398 Teplice – Dresden bis Zinnwald und haben dort Anschluss nach Dresden. Ab 27. Juni 2020 sind die Busse wieder planmäßig ohne Umstieg unterwegs.

Ab dem heutigen Samstag (6. Juni 2020) ist die Fähre zwischen Schöna (D) und Hřensko (CZ) wieder in Betrieb, das Wanderschiff des Regionalverkehrs Sächsische Schweiz-Osterzgebirge (RVSOE) bedient wieder den Halt in Hřensko. 

Ab 8. Juni 2020 ist die Linie 217 auf tschechischem Gebiet wieder fahrplanmäßig unterwegs, ab 15. Juni folgt die Sebnitzer Stadtbus-Linie T, die ihre Haltestelle in Dolní Poustevna wieder bedient.

Die Fahrradbus-Linien 242 und 245 fahren ab 13. Juni 2020 wieder planmäßig in die Tschechische Republik. An den Wochenenden und Feiertagen ist der Verkehr bei einigen wenigen Fahrten des Fahrradbusses vorübergehend wegen Forstarbeiten nur eingeschränkt möglich.

Genaue Fahrplanauskünfte sind an der VVO-InfoHotline unter 0351 / 852 65 55 und im Internet unter www.vvo-online.de und www.rvsoe.de erhältlich.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.