Archive
Oktober 2020
M D M D F S S
« Sep    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

VRS stellt Klassen 3 und 4 Unterrichtsmaterial zur Verfügung

„Bus & Bahn-Detektive“ unterstützen Kinder bei der Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln

Köln, 23.06.2020 (BA/gm)
Ab sofort können Schulen die beliebten Unterrichtsmaterialien rund um die „Bus & Bahn-Detektive“ beim Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) bestellen. Für das kommende Schuljahr gibt es wieder Arbeitsblätter und Handlungstipps für den Umgang mit Bus und Bahn. Diese wurden für Dritt- und Viertklässler entwickelt, bei denen das sichere und eigenständige Unterwegssein im Rahmen der Verkehrserziehung und der Mobilitätsbildung gestärkt werden soll.

Die „Bus & Bahn-Detektive“ sind bereits für das letzte Schuljahr komplett überarbeitet worden. Der Grundschullehrer und Fachleiter Philipp Spitta hat bei der Weiterentwicklung der Unterrichtsmaterialien zahlreiche Rückmeldungen von den Lehrerinnen und Lehrern berücksichtigt. Unter anderem wurde das zuvor sehr umfangreiche Material komprimiert und übersichtlicher gestaltet. Zudem tauchen die digitalen Medien stärker auf. 

VRS-Geschäftsführer Dr. Norbert Reinkober betont: „Es ist wichtig, dass Kinder früh den Umgang mit Bus und Bahn erlernen. Mit den Bus & Bahn-Detektiven stellt der Verkehrsverbund Rhein-Sieg als außerschulischer Partner Unterrichtsmaterialien zur Verfügung, mit denen die Verkehrserziehung spielerisch gelingt. Die vorgeschlagenen Aktivitäten sind in der Schule erprobt und stehen für einen kompetenzorientierten Unterricht.“

Der VRS stellt den Schulen alle Materialien kostenlos zur Verfügung. Die Schüler können Arbeitsblätter und Handlungstipps aus dem Forscherheft trennen, es gibt dazu eine Forschermappe und für Lehrer ein Begleitheft. Die Themen können mit anderen Fächern wie Deutsch, Mathematik, Kunst oder Sachunterricht verknüpft werden. Maskottchen Siggi, der von Rüdiger Pfeffer illustrierte VRS-Verkehrsdrache, begleitet die Kinder durch ihre Forschungsreihe.

Kontaktaufnahme zur Schulberatung des VRS via E-Mail oder Telefon: jungundmobil@vrs.de; (0221) 2 08 08-744.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.