Archive
September 2020
M D M D F S S
« Aug    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Ceneri 2020: Eröffnung des Basistunnels und Start zur vollen NEAT-Nutzung

Bern, 06.08.2020 (BA/gm)
Die erste Woche im September 2020 steht im Zeichen der NEAT und des Ceneri-Basistunnels: Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga, Bundesrat Ignazio Cassis und der Tessiner Staatsratspräsident Norman Gobbi werden den Tunnel am 4. September 2020 eröffnen und an die SBB als Betreiberin des Basistunnels übergeben. Am Vortag stehen für Bundespräsidentin Sommaruga Treffen mit Vertretern der Partnerländer auf dem Programm. Die NEAT – das Herzstück des Güterbahnkorridors durch die Alpen – stärkt die Schweizer Verlagerungspolitik. Dank dem Ceneri-Basistunnel erhält das Tessin zudem eine attraktive S-Bahn. 

Aufgrund der Corona-Pandemie werden die Feierlichkeiten zur Eröffnung des Ceneri-Basistunnels und zur Fertigstellung der Neuen Eisenbahn-Alpentransversale NEAT kleiner ausfallen als ursprünglich geplant:

  • Am Donnerstag, 3. September 2020, wird sich Bundespräsidentin Sommaruga mit Vertretern der vom Nord-Süd-Verkehr direkt betroffenen Nachbarländer treffen. Dabei geht es um den alpenquerenden Güterbahnverkehr und eine umweltfreundliche Verkehrspolitik. Zur Abrundung der Gespräche steht ein Augenschein am Nordportal des Ceneri-Basistunnels auf dem Programm. Dieser bildet den Abschluss der NEAT. Die Flachbahn durch die Alpen ist das Herzstück des europäischen Güterverkehrskorridors Rotterdam-Genua. Sie dient dazu, Güter von der Strasse auf die Bahn zu bringen und stärkt so den Alpenschutz und die Verlagerungspolitik der Schweiz.
  • Am Freitag, 4. September 2020, folgt die offizielle Eröffnung. Ursprünglich waren 650 Gäste vorgesehen. Wegen Corona wird die Zeremonie aber deutlich kleiner durchgeführt. Seitens der Behörden werden Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga, Bundesrat Ignazio Cassis und der Tessiner Staatsratspräsident Norman Gobbi daran teilnehmen. Ebenfalls dabei sein werden Dieter Schwank, CEO der Tunnel-Erbauerin ATG, sowie Vincent Ducrot, CEO der Tunnel-Betreiberin SBB.
  • Die Eröffnungszeremonie findet am Mittag vor dem Tunnel-Nordportal bei Camorino statt. Die Fertigstellung des Tunnels wird mit dem traditionellen Band-Durchschneiden markiert. Während der Zeremonie erfolgt zudem die Erstfahrt eines Güterzugs durch den Ceneri-Basistunnel. Die Eröffnungsfeier wird von RSI live übertragen.

Inbetriebnahme zum Fahrplanwechsel im Dezember 2020
Die Inbetriebnahme erfolgt auf den Fahrplanwechsel von Mitte Dezember 2020. Die von der SBB und ihren Partnern dazu vorgesehenen Anlässe werden aufgeteilt: Am 12. Dezember 2020 findet ein Anlass mit Gästen statt, und am 13. Dezember 2020 wird der erste fahrplanmässige Fernverkehrszug, der durch den Ceneri-Basistunnel fährt, gefeiert. Das Volksfest für die S-Bahn Tessin, das in Bellinzona, Lugano und Locarno geplant ist, findet im nächsten Sommer statt. Der Ceneri-Basistunnel bringt den drei Städten sowie dem Kanton markant bessere Verbindungen: Die Fahrzeit zwischen Lugano und Locarno kann fast halbiert werden.

Dem Güterverkehr stehen dank der NEAT und der Fertigstellung des 4-Meter-Korridors durch die Schweiz künftig mehr Kapazitäten auf der Schiene zur Verfügung. Im Personenverkehr wird die SBB per Fahrplanwechsel von Mitte Dezember 2020 den Grossteil des geplanten Angebots termingerecht umsetzen. Dazu zählen nebst den Verbesserungen im Regionalverkehr schnelle und häufigere Nord-Süd-Verbindungen sowie mehr internationale Verbindungen.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.