Archive
Oktober 2020
M D M D F S S
« Sep    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Der Feurige Elias auf dem Spielbrett

Das „Darmstädter Dampfstraßenbahn-Spiel“

Der Feurige Elias auf dem Spielbrett

Darmstadt, 20.09.2020 (BA/gm/lsa)
Den Feurigen Elias, die einzige noch fahrfähige Dampfstraßenbahn Deutschlands, gibt es jetzt auch in Form eines Brettspiels. Das „Darmstädter Dampfstraßenbahn-Spiel“ wurde am vergangenen Donnerstag (17.09.2020) auf dem Betriebshof Frankenstein der HEAG mobilo vorgestellt. Große und kleine Straßenbahnfans können auf dem Spielbrett eine Fahrt mit dem Feurigen Elias nachspielen – von der Darmstädter Innenstadt bis nach Eberstadt. An den insgesamt 47 historischen und aktuellen Stationen warten, ähnlich wie bei Monopoly, verschiedene Aufgaben oder Belohnungen auf den Spieler.

Die Dampflok gehörte vor hundert Jahren zum Stadtbild
Herausgegeben wird das „Darmstädter Dampfstraßenbahn-Spiel“ von der Darmstädter Agentur Arndt. Dr. Uwe Arndt erklärt zur Entstehung: „Eigentlich haben wir dieses Spiel nur durch Zufall gefunden. Doch die faszinierende Kombination aus historischem Dokument und Familienspiel, das man auch heute noch spielen kann, führte schnell zu dem Entschluss, es neu aufzulegen.“ 

Entstanden ist das Spiel in Zusammenarbeit mit der HEAG mobilo. „Die Dampfstraßenbahn gehört zur Geschichte unseres Unternehmens und des ÖPNV in Darmstadt. Deswegen freuen wir uns, dass dieses historische Brettspiel neu aufgelegt wurde“, so Matthias Kalbfuss, Vorsitzender der Geschäftsführung der HEAG mobilo. Bereits 1886 gab es ein kleines Straßenbahnnetz in Darmstadt. Die Dampflokomotive fuhr damals mit vier bis fünf Personenwagen von der Residenzstadt zum damaligen Truppenübungsplatz in Griesheim und zum beliebten Ausflugsziel nach Eberstadt, bis sie im Jahr 1922 aus dem Stadtbild verschwand.

„Der Feurige Elias prägte damals das Darmstädter Straßenbild und auch heute noch freuen sich die Menschen, wenn sie ihn sehen“, erklärt Volker Feick, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Historische HEAG-Fahrzeuge, die seit über 20 Jahren Ausflugsfahrten mit der Dampflok durchführt.

Das Spiel ist eine originalgetreue Wiederauflage eines Spiels, das bereits vor über hundert Jahren existierte und von dem ein Original-Exemplar in der Darmstädter Universitätsbibliothek verwahrt wird. „Das Originalspiel ist Teil des kollektiven Gedächtnisses der Stadt“, erklärt Dr. Peter Engels, Leiter des Stadtarchivs der Wissenschaftsstadt Darmstadt, „auf diese Weise können auch jüngere Generationen etwas über die damalige Zeit lernen“.

Das Spiel ist ab sofort im Kundenzentrum der HEAG mobilo, dem Darmstadt Shop (beide am Luisenplatz) und bei ausgewählten Darmstädter Buchhandlungen für 17,90 Euro erhältlich.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.