Archive
Januar 2022
M D M D F S S
« Dez    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Sigmaringen-Laiz bekommt neue Eisenbahnüberführung

Erste Arbeiten im Dezember 2020 • Neue Brücke wird im Sommer 2021 eingeschoben

Stuttgart, 06.12.2020 (BA/gm)
Über den Fußweg am westlichen Ortsrand in Sigmaringen-Laiz baut die Deutsche Bahn eine neue Eisenbahnüberführung. Die vorhandene Überführung wird zurückgebaut. Schon im Dezember 2020 beginnen die ersten bauvorbereitenden Arbeiten: Vegetationsarbeiten, Baustelleneinrichtung und Herstellung einer Baugrube. Ab März 2021 wird die neue Eisenbahnüberführung seitlich zwischen der Bahnstrecke Sigmaringen- Inzigkofen und der Ausfahrt der Landesstraße 277 Laiz hergestellt. Das neue Bauwerk wird eine Stahlbetonkonstruktion mit rund sechs Metern Länge, sieben Metern Breite und wird rund 800 Tonnen schwer sein. 

Auf Grund der beengten Platzverhältnisse muss der Fußweg an der Donau und die Ausfahrt von der Landesstraße 277 Laiz in Fahrtrichtung Sigmaringen ab Dezember 2020 bis voraussichtlich Oktober 2021 gesperrt werden. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Für die entstehenden Unannehmlichkeiten bittet die Deutsche Bahn um Verständnis.

Wie gehen die Arbeiten weiter:
Von Mitte Juli bis Mitte August 2021 wird die Strecke zwischen Sigmaringen und Inzigkofen voll gesperrt. Es werden umfangreichen Gleiserneuerungen durchgeführt. Für diesen Zeitraum wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Während dieser Sperrung wird die bestehende Eisenbahnüberführung zurückgebaut, der restliche Bahndamm abgetragen und anschließend die neue fertiggestellte Eisenbahnüberführung eingeschoben. Danach wird der Bahndamm verfüllt und die neuen Gleise eingebaut. Die Arbeiten an der Eisenbahnüberführung werden dabei rund neun Tage dauern. Gearbeitet wird in Tag- und Nachtschichten. Die Deutsche Bahn ist bemüht Störungen so gering wie möglich zu halten.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.