Archive
Januar 2021
M D M D F S S
« Dez    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Ab 28. Dezember 2020 soll der Zugverkehr zwischen Essen und Duisburg wieder rollen

Endspurt für die neue Behelfsbrücke: Mammutaufgabe kurz vor dem Abschluss, DB sagt „Danke“ • Kurze zusätzliche Sperrung des S-Bahn-Gleises ab 27. Dezember 2020, 4.00 Uhr zwischen Duisburg Hbf und Mülheim-Styrum

Düsseldorf, 24.12.2020 (BA/gm)
Ab Montag, 28. Dezember 2020, 4.00 Uhr, soll der Zugverkehr zwischen Essen und Duisburg in beiden Richtungen wieder aufgenommen werden. Der Ersatzverkehr mit Bussen auf dieser Strecke wird dann eingestellt.

Davor ist neben dem bestehenden Ersatzkonzept noch eine kurze zusätzliche Sperrung des S-Bahn-Gleises zwischen Duisburg und Mülheim-Styrum notwendig: Zwischen dem 27. Dezember 2020, 4.00 Uhr, bis zur Streckenfreigabe am 28. Dezember 2020, 4.00 Uhr, fahren als Ersatz für die Linie S1 Busse. Die DB hatte diesen Streckenabschnitt nach dem schweren Lkw-Unfall signaltechnisch umgerüstet, um einen eingleisigen Zugverkehr möglich zu machen und eine S-Bahn-Anbindung von Duisburg nach Mülheim-Styrum zu schaffen. Vor der Wiederaufnahme des Regelbetriebs muss diese Signaltechnik wieder zurück gebaut werden. 

Nach dem schweren Unfall eines Tank-Lkw auf der Autobahn A 40 direkt unterhalb der Eisenbahnbrücken in Mülheim-Styrum im September stand in den vergangenen Wochen ein Mammutprogramm an: Innerhalb kürzester Zeit hat die DB insgesamt drei Eisenbahnbrücken abgerissen und für die wichtige Eisenbahnverbindung von Essen nach Duisburg die notwendige Hilfsbrücke eingebaut.

Der Unfall auf der A 40 hat schwere Schäden verursacht und zu massiven Einschränkungen auf einer der Hauptverkehrsstecken in NRW geführt. Die Deutsche Bahn bedankt sich bei den Fahrgästen für ihre Geduld und das Verständnis.

Der Zugverkehr zwischen Mülheim/Ruhr und Oberhausen wird bis zum Einbau der weiteren Behelfsbrücken weiterhin in beiden Richtungen durch Busse im Schienenersatzverkehr ersetzt.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.