Archive
März 2021
M D M D F S S
« Feb    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

EVG Tarifrunde 2021 mit der Transdev-Unternehmensgruppe

Forderungen beschlossen • Verhandlungsauftakt 23. Februar 2021

Berlin, 19.01.2021 (BA/gm)
Die EVG fordert unter Federführung des EVG-Vorstands-Mitglieds Kristian Loroch für die anstehende Tarifrunde 2021 für ihre Mitglieder bei der Transdev-Unternehmensgruppe:

  • Verbesserung der Einkommen um 4,5 Prozent- für Abzubildende und Dual-Studierende mindestens um 50 €
  • Weiterentwicklung der Arbeitszeitregelungen – verbunden mit Umstellung der Abrechnungssystematik auf monatliche Betrachtung.
  • Beitritt zur Gemeinsamen Einrichtung „Fonds für Wohnen und Mobilität“
  • Anpassung der Nachtarbeitszulage – d.h. Honorierung der Schicht die nach 0:00 und vor 4:00 Uhr beginnt oder endet
  • Ausdehnung des Nachtarbeitszeitraumes von 20 Uhr bis 6 Uhr
  • Weiterentwicklung der Sonntags- & Feiertagszulage
  • Einführung einer Wissensvermittlerprämie- Honorierung von Ausbildungs- und Anleitungstätigkeiten
  • Einführung einer Wegezeitentschädigung – greift bei Einsatz am ersten und weiterem Einsatzort
  • Abschluss eines Tarifvertrages zur Regelung von Kurzarbeit für das Jahr 2021

Gilt für:

  • Bayerische Oberlandbahn GmbH (BOB)
  • Bayerische Regiobahn GmbH (BRB)
  • NordWestBahn GmbH (NWB)
  • Transdev Instandhaltung (TDI)
  • Transdev Service (TDSG)
  • Württembergische Eisenbahngesellschaft mbH (WEG)
  • Transdev Hannover GmbH (TDH)

Der Verhandlungsauftakt findet am 23. Februar 2021 gemeinschaftlich für die Transdev Unternehmen (BOB, BRB, NWB, TDH, TDI, TDSG und WEG) statt.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.