Archive
März 2021
M D M D F S S
« Feb    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Hanau: Diskussion über Mobilitätsleitbild am 10. Februar 2021

Unter zukunft-hanau.de/events/stadtforum

Hanau, 05.02.2021 (BA/gm)
Wie angekündigt, findet am Mittwoch, 10. Februar 2021, von 19 bis 20.30 Uhr ein Stadtforum zum entstehenden Mobilitätsleitbild der Stadt Hanau statt. Dabei können sich Bürgerinnen und Bürger via Internet informieren und an der Diskussion beteiligen.

Eine vorherige Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig. Der virtuelle Raum ist bereits ab 18.45 Uhr unter zukunft-hanau.de/events/stadtforum erreichbar. Zu benutzen sind die Internetbrowser Firefox, Google Chrome oder die aktuellste Version von Edge. Fragen und Anmerkungen können Bürgerinnen und Bürger während der Veranstaltung über einen Chat schriftlich einreichen. 

Das Leitbild beschreibt die Richtung, in die sich Mobilität in Hanau künftig entwickeln soll. Es wird erläutert und zur Diskussion gestellt. Das übernehmen: Thomas Morlock, Stadtrat und Verkehrsdezernent; Markus Henrich, Betriebsleiter Hanau Infrastruktur Service (HIS) und Martin Bieberle, Leiter des Bereichs Planen, Bauen, Umwelt der Stadt Hanau. Sie zeigen, warum das Mobilitätsleitbild so bedeutend für den Stadtentwicklungsprozess „Zukunft Hanau“ ist.

Mit dem Stadtforum wird der Beteiligungsprozess wiederaufgenommen, der beim Zukunftswochenende im März 2019 begann. Vorträge, Workshops, eine umfangreiche Ausstellung – alles drehte sich vor dem Hintergrund der Großstadtwerdung und der angestrebten Unabhängigkeit vom Main-Kinzig-Kreis um die Zukunft Hanaus. Eines der Themen war seinerzeit das „Fortbewegen“.

„Wegen des schrecklichen Terroranschlags vom 19. Februar 2020 und der unmittelbar darauffolgenden Herausforderungen der Corona-Krise mussten wir den weiteren Beteiligungsprozess leider zunächst aussetzen“, erläutert Stadtrat Morlock. „Jetzt geht es mit voller Fahrt weiter“, verspricht er.

Alles Wissenswerte rund um den Stadtentwicklungsprozess „Zukunft Hanau“ und den aktuellen Stand der Dinge ist auf dieser Website zu finden.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.