Archive
Februar 2023
M D M D F S S
« Jan    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728  

Bahn untersucht Boden zwischen Appenweier und Hohberg weiter

Erkundungsbohrungen bereiten Ausbau der Rheintalbahn vor

Freiburg, 05.08.2021 (BA/gm)
Um die Rheintalbahn für höhere Geschwindigkeiten ausbauen zu können, untersucht die Deutsche Bahn den Boden zwischen Appenweier und Hohberg. Die Erkundungsbohrungen haben im Juli 2021 gestartet und dauern bis Frühjahr 2022. Mit dem Ausbau schafft die Bahn die Basis für ein stärkeres regionales Verkehrsangebot auf der Schiene. Außerdem legt sie den Grundstein für mehr internationale Verbindungen.

Arbeiten außerhalb des Gleisbereichs finden tagsüber statt. Für Arbeiten im Gleisbereich muss dieser aus Sicherheitsgründen gesperrt werden. Das ist aufgrund des hohen Zugaufkommens nur nachts möglich. Betroffen sind die Gemeinden Appenweier, Schutterwald und Hohberg sowie die Stadt Offenburg. 

Die nächtlichen Arbeiten finden zwischen dem 8. und 23. August 2021 in folgenden Zeiträumen statt:

  • Nächte Sonntag/Montag, 8./9. August, bis Dienstag/Mittwoch, 10./11. August 2021
  • Nächte Samstag/Sonntag, 14./15. August, bis Sonntag/Montag, 15./16. August 2021
  • Nächte Samstag/Sonntag, 21./22. August, bis Sonntag/Montag, 22./23. August 2021

Die Arbeiten umfassen rund 25 Aufschlüsse, Untersuchungen der Bodenschichten und weitere Erkundungsmaßnahmen. Die tiefsten Bohrungen reichen bis zu 80 Meter in den Untergrund. Lärm lässt sich dabei leider nicht vermeiden. Die Arbeiten können durch den Einsatz von Ramm- und Bohrgeräten in einem Radius von bis zu 200 Metern zu hören sein. Mehrere Bauteams werden gleichzeitig im Einsatz sein, um die Arbeiten so schnell wie möglich abzuschließen.

Für die entstehenden Unannehmlichkeiten bittet die Deutsche Bahn um Entschuldigung.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.