Archive
Dezember 2021
M D M D F S S
« Nov    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

BRB inspiriert Fahrgäste auf Pinterest

BRB nutzt neben Facebook und Instagram nun auch Pinterest – persönliche Note statt reiner Information

Holzkirchen/Augsburg, 11.08.2021 (BA/gm)
Die Zeiten sind nicht erst seit Corona digital, auch schon weit vorher hat sich vieles ins Internet verlagert. Es ist eine nie endende Informationsquelle, ergänzt persönliche Begegnungen und ist für viele zum Hobby geworden, das für Unterhaltung sorgt. Die BRB will mit dieser Entwicklung Schritt halten. „Auf der einen Seite wollen wir unsere Fahrgäste informieren, auf der anderen Seite aber auch Tipps geben, unterhaltend sein“, erklärt BRB-Geschäftsführer Fabian Amini. Der Fahrgast will vorrangig wissen, ob sein Zug pünktlich ist, will bei Baustellen über die Änderungen, die ihn betreffen, informiert werden – schnell und unkompliziert. Das schafft die neue App der BRB und auch auf der Webseite werden zum Beispiel Störungen im Fahrbetrieb weitergegeben. 

Die BRB versteht sich allerdings nicht nur als „Transportmittel“, sondern auch als Partner ihrer Fahrgäste, die rund um die Fahrt noch Hinweise oder erstmal eine Idee für eine Fahrt haben möchten. „Wir geben gerne auch Ausflugstipps für die Regionen, in denen wir mit unseren Zügen unterwegs sind“, erzählt Amini. Und dafür eignet sich der Social-Media-Kanal „Pinterest“ hervorragend. Seit ein paar Wochen ist die BRB nun auch dort unterwegs. „Wir nutzen Pinterest als Ideenseite für Ausflüge, für Hinweise auf unsere Partner in unseren vier Netzen und wollen allem eine persönliche Note geben“, beschreibt Amini. So wurde bei zwei internen Wanderungen von BRB-Mitarbeitenden mit den beiden Geschäftsführern fleißig fotografiert, um die Strecken auf Pinterest zu veröffentlichen. Einmal ging es nach Landsberg am Lech, einmal am Tegernsee entlang. Pinterest-Nutzer können sich diese Informationen an ihre persönliche Pinnwand heften und bei Gelegenheit die beiden Ausflüge unternehmen.

Im Laufe der Zeit will das Unternehmen auch Tipps aus anderen Bereichen unter dem Account-Namen „Bayerische Regiobahn“ hochladen. Gerade Kochrezepte passend zu den Haltestellen der BRB würden sich gut eignen und da kommen bei rund 750 Mitarbeitenden sicher einige zusammen. Amini ist die persönliche Note wichtig, nicht umsonst heißt es bei der BRB auch „Wir lieben, leben und bewegen Bayern“. Das geht weit über das reine Zugfahren hinaus, zielt vielmehr auf das Lebensgefühl der Menschen ab. Das passiert zum Großteil über viele stimmungsvolle Bilder und weniger über Texte, man lässt Fotos auf sich wirken, lässt sich auf Pinterest – auch von der BRB – inspirieren.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.