Archive
Dezember 2021
M D M D F S S
« Nov    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Warnstreik im SPNV: VMS teilweise betroffen

Streik startet laut GDL am 23. August 2021, 02:00 Uhr morgens • Betroffen sind Eisenbahnen der DB Regio AG und der Erzgebirgsbahn • Voraussichtlich keine streikbedingten Veränderungen bei CBC, MRB, VBG und FEG

Chemnitz, 21.08.2021 (BA/gm)
Auch einige SPNV-Linien im Gebiet des VMS sind vom nächsten Warnstreik der GDL ab Montag, dem 23. August 2021 betroffen.

Der Streik für den SPNV soll in den frühen Morgenstunden des 23. August 2021, voraussichtlich um 02:00 Uhr, beginnen. Der Güterverkehr wird bereits ab Samstag, 21. August 2021, 17:00 Uhr bestreikt.

Betroffen sind die DB Regio mit der Linie RE 1 (Göttingen – Glauchau) und der S-Bahn S5/S5X (Leipzig/Halle – Zwickau) sowie die DB RegioNetz Verkehrs GmbH Erzgebirgsbahn (EGB) mit ihren Linien zwischen Chemnitz und Annaberg-Buchholz bzw. Cranzahl (RB 80), Chemnitz und Olbernhau (RB 81) und zwischen Zwickau und Johanngeorgenstadt (RB 95). Konkrete Informationen zu den betroffenen Linien von DB und EGB sind unter www.bahn.de/aktuell zu finden. 

Nicht vom Streik betroffen sind die Linien der City-Bahn Chemnitz GmbH (CBC): Die RB 92 Stollberg – Glauchau, die RB 37 (Glauchau – Gößnitz) sowie die C-Linien C11, C13, C14 und C15 des Chemnitzer Modells.

Auch die Mitteldeutsche Regiobahn (MRB) mit den Linien RE 3, RE 6, RB 30, RB 45 und RB 110 fährt voraussichtlich planmäßig: Der RE 3 übernimmt dabei zwischen Hof und Dresden zusätzlich den Halt in Freital-Deuben, auf dem RE 6 (Zug-Nrn. 74194 und 74196) werden in den Abendstunden zusätzliche Halte in Leipzig-Liebertwolkwitz und Belgershain erfolgen. Weiterhin findet voraussichtlich ebenfalls auf den Linien der Vogtlandbahn und Freiberger Eisenbahn regulärer SPNV statt.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.