Archive
Oktober 2021
M D M D F S S
« Sep    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Von der Grundschule in die Busschule

Kinder der Grundschule Söhrewald trainieren für einen sicheren Schulweg

Kassel, 23.09.2021 (BA/gm)
Toben, drängeln, schubsen, umherlaufen – wenn Grundschüler mit dem Bus fahren, geht es manchmal alles andere als geordnet zu. Dass dabei Gefahren lauern, demonstrierte jetzt ein spezielles Training an der Grundschule Söhrewald. Mit dabei sind 54 Mädchen und Jungen sowie prominenter Besuch: Vizelandrätin Silke Engler schaute den Kindern bei den Übungen über die Schulter. „Mit der Busschule wollen wir unseren zahlreichen Fahrschülern im Landkreis schon möglichst früh und kindgerecht die sichere Nutzung der Busse vermitteln“, erläutert Engler, warum der Landkreis Kassel das spezielle Trainingsprogramm seit Jahren anbietet und auch finanziert. 

„Zusätzliche Relevanz hat das Thema nun durch die Coronapandemie erhalten. Deshalb haben wir das Training in Absprache mit ÖPNV-Dienstleister Kobra Nahverkehrsservice GmbH erweitert“, so Engler weiter. Auf dem Programm stehen für die Schüler nun auch Erklärungen und Beispiele zu den Hygieneregeln und warum das Tragen von Masken und das Abstandhalten im Bus für alle wichtig ist.

Das besondere an der Busschule:
Dem theoretischen Teil folgt ein praktischer Teil mit vielen unterschiedlichen Übungen um und in einem bereitstehenden Bus. Zum Einsatz kommt dabei auch die Dummy-Puppe „Chris“. Mit ihr demonstriert Trainer Frank Huneck, was passiert, wenn man sich während der Fahrt im Bus nicht richtig hinsetzt und festhält. Dass „Chris“ bereits bei einer Gefahrenbremsung mit einem Tempo von nur 20 Stundenkilometern quer durch den Bus fliegt, beeindruckt die Schulkinder und regt zum Nachdenken an. Geübt wird außerdem das Warten auf den Bus mit Sicherheitsabstand zur Straße sowie das Einsteigen ohne Drängeln und Schubsen.

Für die Grundschule Söhrewald ist es erste Teilnahme an der Busschule. „Die Busschule ist ein tolles Angebot, das wir für alle Klassen realisieren“, bestätigt Schulleiterin Marion Waldert.

Hintergrund:
Alle Grundschulen im Landkreis können sich beim Landkreis Kassel für die Busschule bewerben. Die Schulungen werden im Auftrag des Landkreises von dem Kasseler ÖPNV-Dienstleister Kobra Nahverkehrsservice GmbH durchgeführt. Die Kosten für die Schulungen werden vollständig vom Landkreis Kassel übernommen.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.