Archive
Februar 2023
M D M D F S S
« Jan    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728  

Quantron beschleunigt Dekarbonisierung im Güter- und Personentransport

Prof. Dr.-Ing. Raimund Klinkner, Vorsitzender des Präsidiums Deutsches Verkehrsforum (DVF): „Die Quantron AG rüstet dieselbetriebene Nutzfahrzeuge auf emissionsfreie Antriebstechnologien um. Dies ermöglicht eine schnellere Umstellung des LKW- und Busverkehrs auf klimaneutrale Antriebe.“ • Quantron AG begrüßt Pläne des neuen Verkehrsministers der Bundesrepublik Deutschland Volker Wissing zur Transformation im Güter- und Personenverkehr und bietet erfolgreich emissionsfreie Nutzfahrzeuge sowie begleitende Dienstleistungen an • QUANTRON ist seit Januar 2022 Mitglied im Deutschen Verkehrsforum

Gersthofen, 30.01.2022 (BA/gm)
Mit Antritt des neuen Verkehrsministers Volker Wissing, FDP, schlägt die Bundesregierung einen klaren Kurs hin zur Klimaneutralität ein. So betonte Wissing im ZDF-Morgenmagazin, dass der Verkehrssektor einen großen Beitrag zur Klimaneutralität zu leisten habe. Als Pionier und Innovationstreiber für E-Mobilität im Personen-, Transport- und Güterverkehr bietet die Quantron AG die hierfür notwendigen emissionsfreien LKW, Busse und Transporter an.

Um den Güterverkehr schnellstmöglich zu dekarbonisieren, rüstet die Quantron AG Bestands- und Gebrauchtfahrzeuge von Diesel- auf emissionsfreie Elektroantriebe um. Diese erhalten dadurch quasi ein zweites, nunmehr umweltfreundliches Leben und tragen so elementar für Klimaschutz und Ressourcenmanagement im Verkehrssektor bei. 

Prof. Dr.-Ing. Raimund Klinkner, Vorsitzender des Präsidiums Deutsches Verkehrsforum (DVF), würdigte dieses Engagement auf einer gemeinsamen Pressekonferenz Ende letzten Jahres. „Der Repowering-Ansatz der Quantron AG, dieselbetriebene Nutzfahrzeuge auf emissionsfreie Antriebstechnologien umzurüsten, ermöglicht eine schnellere Umstellung des LKW- und Busverkehrs auf klimaneutrale Antriebe“. „Zeit ist ein wesentlicher Faktor für die Klimabilanz“, führt Klinkner aus, weshalb der Fokus angesichts der ambitionierten Klimaziele der neuen Bundesregierung „nicht nur auf Neufahrzeugen liegen darf, sondern sich auch auf die Bestandsflotten richten muss.“ Für den Vorsitzenden des Präsidiums Deutsches Verkehrsforum ist „ein ‚Refit‘ der vorhandenen Fahrzeugflotte eine sehr sinnvolle Maßnahme.“

Dass QUANTRON auf dem richtigen Weg ist, zeigt die jüngste Auszeichnung des Unternehmens mit dem „Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit 2022“.

Die Quantron AG ist seit Januar 2022 Mitglied im Deutschen Verkehrsforum (DVF).

Kommentieren ist momentan nicht möglich.