Archive
August 2022
M D M D F S S
« Jul    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Neubau der Verkehrsstation Melsungen-Schwarzenberg gestartet

Barrierefreier Zugang und zwei moderne Außenbahnsteige • Nachhaltiges Beleuchtungs- und taktiles Wegeleitsystem für Blinde und Sehbehinderte • Investitionen von über 4 Millionen Euro • Inbetriebnahme Ende 2023

Frankfurt a. M., 02.08.2022 (BA/gm)
Die Kasseler Verkehrs-Gesellschaft (KVG), der Nordhessische VerkehrsVerbund (NVV) sowie die Stadt Melsungen und die Deutsche Bahn (DB) haben ein gemeinsames Ziel: die baldige Fertigstellung der RegioTram-Station Melsungen-Schwarzenberg. Der neue Haltepunkt ist im Projekt „Neubau der RegioTram Kassel im Bereich des NVV“ enthalten und ist auch Bestandteil der Rahmenvereinbarung Hessen für attraktivere Bahnhöfe. Die KVG (mit Mitteln des Landes Hessen und des Bundes), die Stadt Melsungen und der NVV investieren in die moderne, barrierefreie Station über 4 Millionen Euro. Im Januar haben alle Partner den Realisierungs- und Finanzierungsvertrag unterzeichnet, im Mai 2022 wurde mit den Arbeiten begonnen. 

Laut ursprünglicher Planung sollten an der Station bereits vor dem diesjährigen Fahrplanwechsel die Züge rollen. Aufgrund von Lieferschwierigkeiten bei den erforderlichen signaltechnischen Anlagen, die im Zusammenhang mit dem Ukraine-Konflikt stehen, verschiebt sich die Fertigstellung der Bauarbeiten nach aktueller Einschätzung nun voraussichtlich bis Ende 2023.

Der Neubau der Verkehrsstation Melsungen-Schwarzenberg durch die DB umfasst zwei neue Bahnsteige inklusive Rampen. Damit können vor allem mobilitätseingeschränkte Kunden, Fahrgäste mit Kinderwagen oder Fahrrädern sowie Reisende mit viel Gepäck die Bahnsteige barrierefrei erreichen. Eine moderne Bahnsteigausstattung inklusive Wetterschutzhäusern sorgt für den entsprechenden Komfort. Ein umweltfreundliches LED-Beleuchtungs- sowie ein taktiles Wegeleitsystem für Blinde und Sehbehinderte runden das Maßnahmenpaket ab.

Markus Boucsein, Bürgermeister von Melsungen: „Der RegioTram-Haltepunkt in Schwarzenberg hat hohe Priorität in der Melsunger Kommunalpolitik und ist seit Jahren ein großes Anliegen der Bürgerinnen und Bürger von Schwarzenberg. Umso bedauerlicher nehmen wir die erneute Verzögerung bis zur Fertigstellung zur Kenntnis und hoffen, dass sich alle Beteiligten um eine schnelle Inbetriebnahme des Haltepunktes bemühen.“

Dr. Michael Maxelon, KVG-Vorstandsvorsitzender: „Wir begrüßen den Bau der weiteren RegioTram-Station in Melsungen, denn sie wird das TramTrain-Konzept, das Nordhessen umsteigefrei mit der Stadt Kassel verbindet, weiter stärken. Verkehrsstationen sind das Entree für den Einstieg weiterer Fahrgäste in die klimaschonende Bahn. Deshalb ist es von zentraler Bedeutung, hier ein Maximum an Funktionalität und Komfort zu bieten.“

Stefan Schwinn, Leiter Regionalbereich Mitte der DB Station&Service AG: „Mit dem Bau der neuen Verkehrsstation gehen wir bestmöglich auf die Bedürfnisse unserer Fahrgäste ein und schaffen neue Anreize für die Nutzung einer umwelt- und klimafreundlichen Fortbewegung mit der Bahn. Die neue Zeitschiene für der Fertigstellung, die sich aufgrund der angespannten Marktlage ergibt, ist eine Herausforderung, der wir uns mit unseren Planern und Bauteams mit vollem Engagement stellen.“

Kommentieren ist momentan nicht möglich.