Archive
Dezember 2022
M D M D F S S
« Nov    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Die Deutsche Bahn erneuert das Kreuzungsbauwerk in Sömmerda

Kreuzung der Strecken Sangerhausen–Erfurt und Straußfurt–Großheringen • Bauvorbereitungen starten im Oktober 2022 und Hauptarbeiten im Februar 2023 mit 17-tägiger Sperrung • Bauende ist für Ende 2023 geplant

Leipzig, 06.10.2022 (BA/gm)
Die Deutsche Bahn beginnt mit den Vorbereitungen für die Erneuerung des mehr als 100 Jahre alten sogenannten Kreuzungsbauwerkes in Sömmerda. Diese 27,10 Meter lange und ca. 4,80 Meter hohe Eisenbahnbrücke überführt die Strecke Sangerhausen–Erfurt und unterführt die Strecke Straußfurt–Großheringen. Damit auch in Zukunft die Züge pünktlich und verlässlich rollen können, ist der Neubau erforderlich.

Ersetzt wird die alte Konstruktion durch eine einfeldrige Dickblechbrücke. Die lichte Weite zwischen den neuen Stahlbetonwiderlagern beträgt rund 13,60 Meter. Die überführte Strecke Sangerhausen–Erfurt besteht aus drei Gleisen, somit erhält jedes Gleis einen separaten Überbau. Diese insgesamt 214 Tonnen schweren Teile werden vorgefertigt und im Oktober 2023 eingehoben. 

Die vorbereitenden Arbeiten beginnen noch im Oktober dieses Jahres mit der Baustelleneinrichtung, Kabeltiefbau, Kabelverlegearbeiten, Rodung und Oberleitungsarbeiten.

Die Hauptbaumaßnahmen beginnen mit einer 17-tägigen Sperrung am 17. Februar 2023. In dieser Zeit findet lediglich zwischen Sömmerda und Erfurt Zugverkehr im (oberer Bahnhof) statt. Dabei wird das Bauwerk zum Teil abgebrochen und Hilfsbrücken eingehoben. Ab dem 6. März 2023 ist der Verkehr wieder durchgängig im oberen Bahnhof möglich. Im Zeitraum zwischen dem 27. Oktober und dem 2. November 2023 werden die drei Überbauten eingehoben und die Gleise vom oberen Bahnhof gestaffelt außer- und wieder in Betrieb genommen.

Im unteren Bahnhof kommt es während der Bauzeit zu weiteren Sperrungen, die die Gleise 1 und 2 betreffen: 24.02. – 27.02.2023, 03.03. – 06.03.2023, 20.10. – 23.10.2023, 27.10. – 31.10.2023 sowie 15.12. – 15.12.2023. zusätzlich kommt es zu weiteren nächtlichen Sperren. Das Gleis 2 (unterer Bahnhof) bleibt für den Zeitraum vom 24.02. – 31.10.2023 vollständig gesperrt.

Zwischen Sömmerda und Sangerhausen fährt Abellio mit den Linien RE 10 Magdeburg–Sangerhausen–Erfurt und RB 59 Sangerhausen–Erfurt. Weitere Details unter www.abellio.de

Richtung Großheringen fährt die Erfurter Bahn EB 27 zwischen Sömmerda–Buttstädt (Pfefferminzbahn) nur bis Buttstädt. Details unter www.erfurter-bahn.de

Der Bahnhofsvorplatz bleibt für Besucherfahrzeuge während der Bauarbeiten gesperrt. Alternativ wird ein Parkplatz entlang der ehemaligen Ladestraße (parallel Wenigensömmersche Straße) eingerichtet.

Ab 17. Oktober 2022 bis voraussichtlich März 2023 erneuert die DB zudem den Aufzug am Bahnsteig 2/3.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.