Archive
Juni 2024
M D M D F S S
« Jan    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

ÖBB-Konzernbetriebsrat hat sich für weitere fünf Jahre konstituiert

vida-Vorsitzender Roman Hebenstreit erneut einstimmig zum ÖBB-Konzernbetriebsratsvorsitzenden gewählt

Wien, 01.02.2023 (BA/gm)
Der ÖBB-Konzernbetriebsrat hat sich am vergangenen Montag entsprechend den Bestimmungen des Arbeitsverfassungsgesetzes für weitere fünf Jahre neu konstituiert. Der Vorsitzende der Gewerkschaft vida, Roman Hebenstreit, wurde im Rahmen der Konstituierung vom obersten Betriebsratsgremium erneut als ÖBB-Konzernbetriebsratsvorsitzender einstimmig gewählt. Zu Hebenstreits Stellvertretern im ÖBB-Konzernbetriebsrat wurden die stellvertretende vida-Vorsitzende und Mitglied des Zentralbetriebsrats der ÖBB Infra AG, Olivia Janisch, sowie Gerhard Tauchner, Mitglied des vida-Präsidiums und Zentralbetriebsratsvorsitzender der ÖBB Produktion GmbH, gewählt. 

Hebenstreit bedankt sich bei den Betriebsräten für die große Zustimmung bei seiner Wahl und für ihren großen Einsatz für die Kolleginnen und Kollegen im ÖBB-Konzern. „Ich freue mich auf weitere fünf Jahre erfolgreiche Betriebsratsarbeit für unsere Kolleginnen und Kollegen. Es gilt, an den wichtigsten Themen für die Belegschaft wie anhaltende Teuerung, Personalmangel, Überstundenabbau und weitere Verbesserungen bei den Arbeitsbedingungen konsequent dranzubleiben“, betont der ÖBB-Konzernbetriebsratsvorsitzende.

Neben Roman Hebenstreit und Olivia Janisch werden die ÖBB-Konzernbetriebsratsmitglieder Andreas Martinsich, Betriebsratsvorsitzender der ÖBB Holding AG, und Gerhard Siegl, Zentralbetriebsratsvorsitzender der ÖBB Infra AG, vom obersten Betriebsratsgremium im ÖBB-Konzern in den Aufsichtsrat der ÖBB Holding AG entsandt.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.