Archive
Juni 2024
M D M D F S S
« Jan    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Neubau Straßenbahnstrecke Rothensee: Beginn neuer Etappe

Magdeburg, 28.02.2023 (BA/gm)
Die Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG (MVB) baut die Straßenbahnstrecke auf dem August-Bebel-Damm im Stadtteil Rothensee grundlegend aus. Anfang März 2023 beginnt dabei eine neue Bauphase mit neuen Verkehrsführungen. Bereits am Wochenende zuvor muss vorübergehend der Straßenbahnverkehr unterbrochen werden.

Auf 1,4 Kilometern Länge wird der August-Bebel-Damm seit 2021 durch die MVB umgestaltet und modernisiert. Am 6. März 2023 startet die nächste Bauetappe bei dem Großprojekt. Dann rückt der Gleisbau weiter vor und das stadtauswärtige Gleis zwischen Scheidebuschstraße und Hohenwarther Straße wird verlegt. Weiterhin erfolgen Straßenbauarbeiten und die Verlegung verschiedener Versorgungsleitungen. 

Größtenteils fertiggestellt ist der Abschnitt zwischen Buschfeldstraße und Scheidebuschstraße. Hier wurden neue Fahrbahnen, Schienen und Gehsteige angelegt. Möglichst mit Beginn der neuen Bauphase, spätestens jedoch Mitte März, geht auch die barrierefrei ausgebaute Haltestelle Schule Rothensee in Betrieb. Hier ist dann ein stufenloses Ein- und Aussteigen in die Straßenbahnen möglich.

Änderungen Linienverkehr und Verkehrsführung
Der Straßenbahnverkehr der Linie 10 wird weiterhin eingleisig an der Baustelle vorbeigeführt. Für den Umbau der notwendigen Bauweichen muss jedoch am Wochenende vom 3. März (22 Uhr) bis 5. März 2023 der Straßenbahnverkehr unterbrochen werden. Die MVB richtet einen Ersatzverkehr mit Bussen ein.

Die Linie 10 endet an der Wendeschleife Zoo / Pettenkoferstraße. Als Ersatz fährt zwischen Zoo und Barleber See die SEV-Linie 40. Diese bedient alle Haltestellen am Straßenrand. In Fahrtrichtung Barleber See wird die Haltestelle Havelstraße in die gleichnamige Straße verlegt und die Haltestelle Schule Rothensee in den Korbwerder. Die Nachtlinie N8 verkehrt außerdem als Bus. Die Nachtlinien N2 und N5 an diesem Wochenende hingegen als Straßenbahn.

Mit der neuen Bauphase tritt für den Autoverkehr ab dem 6. März 2023 eine Entlastung ein. Dann ist der August-Bebel-Damm wieder in beiden Richtungen befahrbar. Die Umleitung über die Saalestraße entfällt.

Über das Bauprojekt
Beim Elbehochwasser 2013 wurde der August-Bebel-Damm überflutet und die Straßenbahnstrecke stark beschädigt. Die Trasse wird daher auf einer Länge von 1,4 Kilometern neu gebaut. Dabei entsteht ein besonderer Bahnkörper in der Mitte der Straße, sodass die Straßenbahnen ungehindert vom Autoverkehr rollen können. Ausnahme bildet ein 125 Meter langer Abschnitt auf Höhe des Umspannwerkes der SWM.

Die Haltestellen „Schule Rothensee“, „Hohenwarther Straße“, „Betriebshof Nord“ und „Rothensee“ erhalten neue Bahnsteige und werden nach dem Magdeburger Standard der Barrierefreiheit ausgebaut, sodass ein bequemes Ein- und Aussteigen für alle Fahrgäste gewährleistet ist. Die Haltestellen erhalten im Zuge des Ausbaus außerdem moderne digitale Fahrgastinformationssysteme.

Neu gebaut werden nicht nur die Gleis- und Haltestellenanlagen, sondern größtenteils auch die Fahrspuren für den Kfz-Verkehr sowie neue Fuß- und Radwege. Pro Fahrtrichtung werden, wie heute auch, zwei Fahrtrichtungsstreifen auf dem August-Bebel-Damm angelegt. Beim Bauvorhaben werden ebenfalls viele unterirdische Versorgungsleitungen erneuert.

Ausführliche Informationen und Lagepläne gibt es im Internet.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.