Archive
Juli 2024
M D M D F S S
« Jan    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Unbekannte legen Steine auf Schienen und Weiche

ICE kann rechtzeitig bremsen • Bundespolizei sucht nach Zeugen

Essen, 06.06.2023 (BA/gm)
Gestern Nachmittag (5. Juni 2023) platzierten bisher Unbekannte in Essen-Kray über mehrere Meter Steine auf eine Bahnstrecke. Der Triebfahrzeugführer konnte mehrere Jugendliche wegrennen sehen.

Gegen 17:30 Uhr alarmierte der Triebfahrzeugführer des ICE 643 (Düsseldorf – Berlin) die Bundespolizei. Kurz bevor er den Bahnhof Essen-Kray Süd passierte, erblickte er mehrere Jugendliche, die Steine auf die Strecke gelegt hatten und dann weggerannt sind. Sofort leitete er eine Schnellbremsung ein und konnte den Zug noch vor den Hindernissen zum Stehen bringen. 

Die alarmierten Bundespolizisten sperrten die Strecke, untersuchten den Bereich und stellten fest, dass die bisher Unbekannten auf einem Abschnitt von circa 11 Metern mehrere Steine auf die Schienenköpfe gelegt hatten. Zudem entdeckten sie, dass die Täter auch zwischen einer Weiche mehrere Steine platziert und diese mittels Metallscheiben fixiert hatten. Wäre der Intercity nicht rechtzeitig zum Stehen gekommen, hätte dieser größere Schäden davontragen können.

Durch den Vorfall wurde der Bahnverkehr beeinträchtigt, so dass sich nachfolgende Züge verspäteten.

Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr ein und bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung. Wer kann Angaben zu den Tatverdächtigen machen, die sich am 05. Juni gegen 17:20 Uhr am Streckenbereich in Essen-Kray Süd in der Nähe der Straße, Am Böcklerbaum, aufgehalten haben?

Hinweise nimmt die Bundespolizei unter der kostenfreien Servicenummer 0800/ 6 888 000 oder jede Polizeidienststelle entgegen.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.