Archive
Februar 2024
M D M D F S S
« Jan    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
26272829  

Grunderneuerung der Frankfurter Straße in Darmstadt abgeschlossen

Darmstadt, 23.12.2023 (BA/gm/lsa)
Für die Anwohner in der Frankfurter Straße gibt es noch vor Weihnachten eine frohe Botschaft. Anders als geplant konnte die Grunderneuerung der wichtigen Verkehrsachse angesichts der milden Temperaturen noch vor den Feiertagen abgeschlossen werden. Vom 22. Dezember 203 an ist die Straße wieder für alle Verkehrsteilnehmenden mit neuer Straßenraumaufteilung nutzbar. Seit Anfang 2022 hatten die Wissenschaftsstadt Darmstadt, die e-netz Südhessen und die HEAG mobilo in einem Gemeinschaftsprojekt in die Infrastruktur unter und über der Erde investiert und damit deren Leistungsfähigkeit erhalten. Gemeinsam luden die Beteiligten deshalb zu einem Pressetermin am gestrigen Freitag vor Ort in der Frankfurter Straße ein. 

Getrennte Verkehrswege für Fuß-, Rad- und Autoverkehr
Die Wissenschaftsstadt Darmstadt erneuerte während der Bauzeit den Kanal, der aus den 1890er Jahren stammte und damit bereits etwa 130 Jahre alt war und die e-netz die über 100 Jahre alten Trinkwasserleitungen sowie die Strom- und Beleuchtungskabel und die Gasleitungen. Zuletzt wurden durch die Stadt die Geh- und Radwege auf beiden Seiten – die zukünftig getrennt verlaufen – hergestellt. „Ich freue mich, dass wir den Menschen in der Frankfurter Straße, aber auch im Johannes- und Martinsviertel so kurz vor Weihnachten noch diese gute Botschaft überbringen können“, erklärte Darmstadts Mobilitätsdezernent Paul Georg Wandrey und ergänzte: „Ich weiß, dass eine Baustelle für die Menschen vor Ort immer eine Belastung bedeutet. Deswegen danke ich den Anwohnerinnen und Anwohnern ausdrücklich für ihre Geduld und dass sie mit uns auch nochmal in die Verlängerung gegangen sind.“ Wandrey hob auch hervor, wie gut und eng verzahnt die Zusammenarbeit innerhalb der Stadtwirtschaft bei diesem Großprojekt funktionierte.

Busse fahren ab Samstag wieder regulär
Mit der Öffnung der Straße für den Verkehr in beide Richtungen endet auch die Umleitung der Buslinien WE1, WE2, n71, X14 und X15, die von Samstag an wieder auf ihrem regulären Linienweg verkehren. „Unsere Straßenbahnen nutzen die neuen Gleise ja bereits seit Ende der Sommerferien, jetzt können auch unsere und andere Buslinien wieder durch die Frankfurter Straße fahren“, freute sich HEAG mobilo-Geschäftsführer Johannes Gregor und unterstreicht ebenfalls die gute Zusammenarbeit: „Wie eng Hand in Hand gearbeitet wurde, zeigt beispielsweise die Baufeldfreimachung: Wir haben unter anderem unsere Fahrleitungen während der Baumaßnahme seitlich umgehängt, sodass große Baustellenfahrzeuge während der Kanalbaumaßnahme sicher und zügig arbeiten können.“

Strom- und Gasversorgung ist fit für die Zukunft
Die Strom- und Gasnetze müssen stetig steigenden Anforderungen genügen. Durch die Modernisierung der Versorgungsleitungen stellt die e-netz Südhessen sicher, dass die Anwohner*innen auch zukünftig auf gewohnt hohem Niveau versorgt werden. Holger Klein, technischer Vorstand der e-netz Südhessen, erklärt: „Die Frankfurter Straße verfügt nun über ein leistungsstarkes und zukunftsfähiges Versorgungsnetz. Während der Arbeiten konnten wir Versorgungsunterbrechungen und Auswirkungen auf die Anwohner so gering wie möglich halten. Dass ein solch anspruchsvolles Projekt früher als geplant seinen Abschluss gefunden hat, ist der beste Beweis dafür, wie reibungslos und produktiv die Zusammenarbeit der Vorhabenträger während der gesamten Bauzeit funktioniert hat.“

Kommentieren ist momentan nicht möglich.