Archive
Juli 2017
M D M D F S S
« Jun    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Max Maulwurf 2011

Max Maulwurf: Sympathischer Baustellenbotschafter im Dienste der Bahnkunden – Mal frech, mal intellektuell – immer bestens informiert

Max MaulwurfHannover, 14. März 2011 (BA)
Seit inzwischen fast 18 Jahren informiert Max Maulwurf über das aktuelle Baugeschehen und wirbt um Verständnis: Mal frech-fröhlich, mal sehr intellektuell – aber immer als Anwalt der Bahnkunden. Bundesweit taucht Max Maulwurf überall dort auf, wo Baustellen Unannehmlichkeiten und Fahrplanänderungen im Nah- und Fernverkehr hervorrufen.

Um die Bahnkunden immer aktuell informieren zu können, nutzt Max Maulwurf neben Printprodukten zum Aushang und zur Verteilung vor allem die elektronischen Medien. Abgerundet wird das Portfolio durch das BahnBau-Telefon, an dem Bahnmitarbeiter kostenlos und rund um die Uhr alle baustellen-spezifischen Kundenfragen beantworten.
Insgesamt hat die Deutsche Bahn im Jahr 2010 über rund 6000 baustellenbedingte Publikationen mit einer Auflage von fast 20 Millionen gedruckten Exemplaren herausgegeben. Das rein sachliche Informations-angebot wird ergänzt durch verständniswerbende Plakatmotive und Drucksachen.

Die Informationsmedien von Max Maulwurf

  • Internet: www.bahn.de/bauarbeiten mit kostenlosem E-Mail-Newsletter
  • Handy/PDA/Smartphone: bauarbeiten.bahn.de/mobile
  • BahnBau-Telefon: 0800 5 99 66 55 (kostenlos, Tag & Nacht)
  • Videotext in den regionalen dritten Programmen
  • Faltblätter und Broschürenin den Zügen und auf den Stationen
  • Fahrplanaushänge und Plakate auf den Stationen

Max Maulwurf im Internet

Kommentieren ist momentan nicht möglich.